Baseball (27)

Ergebnis vom letzten Wochenende: Herren I - Mannheim II 9 : 0 Am kommenden Samstag findet das Schülerherbstturnier in Gammertingen statt. Turnierbeginn ist um 10 Uhr.
Mit einem 25:7 Sieg kehrten sie Royals vom letzten Spiel der Saison aus Ulm zurück. Währen die Defensive der Gammertinger bis auf kleine Unachtsamkeiten eine gute Leistung zeigte, hatte die Offensive zu Beginn des Spiels noch Schwierigkeiten. Ab dem dritting Inning zeigten die Spieler dann ihr Potential und sorgten für die zwischenzeitliche 7:5-Führung. Während den Gastgebern nur noch 2 Punkte gelangen, punkteten die Royals im weiteren Spielverlauf nach Belieben. Bereits vor dem Spiel stand das Team als Meister der Bezirksliga fest. Am kommenden Sonntag treten die Herren 1 im Nachholspiel gegen die Mannheim Tornados an. Spielbeginn ist um 15 Uhr.

Unsere Schülerspielerin Anna-Lena Haule durfte mit dem Deutschen Baseball- und Softballverband zum WCBF nach Japan. Hier ihr Bericht:

9 Tage Japan

Am 07. August flog ich mit Julian, Luis, Maxi, MJ und unserem Betreuer Gunnar von Frankfurt nach Tokio zum WCBF. 9 Tage Baseball mit zahlreichen anderen Kindern aus aller Welt lagen vor uns.
12 Stunden Flug. Was soll man da denn alles machen? Die Antwort fand ich schnell: Essen, reden, fernsehen und schlafen. Nach der Ankunft in Tokio mussten wir noch 2 Stunden mit dem Bus nach Yokohama fahren. Dort wurden wir direkt von einem Kamerateam begrüßt. Auch die restlichen Tage waren immer Kamerateams und Fotografen dabei.
Am zweiten Tag erkundeten wir erst einmal alles, wurden komplett eingekleidet und am Abend war dann die Welcome-Party in einem Hotel.
Der dritte Tag startete mit der ersten Trainingseinheit. Es folgten das Fotoshooting und die Opening Ceremony im Baseballstadion von Yokohama.
Tag vier: Zunächst trainierten wir wieder und anschließend besuchten wir das Seaparadise. Imposant war vor allem das sehr große Becken mit Rochen und Haien sowie die Wassershow mit Delfinen, Seehunden, Pinguinen und Seelöwen.
Nach dem Training am fünften Tag sind wir mit einem Amphibienbus gefahren. Das ist ein Bus, der auch schwimmen kann.
Der Höhepunkt des sechsten Tages war der Besuch eines Baseballspiels der Yokohama Baystars, das das Heimteam gewann. Vor dem Spiel durften wir auf das Spielfeld. Morgens fand wie immer Training statt.
Den siebten Tag starteten wir wieder mit Training. Aufgrund des Regens trainierten wir an diesem Tag in der Halle. Abends fand dann die Verabschiedungsparty statt. Unser Sketch wurde mit viel Applaus bedacht. Auch diese Party fand in einem tollen Hotel statt.
Shopping, endlich Shopping. Am achten Tag durften wir endlich Einkaufen. Gemeinsam konnten wir für eine Stunde den 100-Yen Shop unsicher machen. Morgens trainierten wir wieder, am Abend fand die Closing Ceremony in der Halle statt.
Am neunten Tag flogen wir dann um die Mittagszeit wieder nach Hause.

Es war eine tolle Erfahrung mit Kindern aus anderen Ländern Baseball zu spielen. Außerdem habe ich viele nette Menschen kennengelernt, auch wenn ich ihre Sprache größtenteils nicht verstand. Zudem habe ich vom japanischen Homerunking (868 HRs) ein Autogramm erhalten.

Vielen Dank an alle, die mir diese Zeit ermöglicht haben, besonders an Gunnar und Carole, unsere Betreuer.
Anna-Lena

 

 

Royals gewinnen erneut

 

Mit dem dritten Sieg in Serie verscheuchten die Gammertingen Royals endgültig das Abstiegsgespenst. Beim sicheren 17 : 6 – Erfolg gegen die Sindelfingen Squirrels zeigten sie erneut eine gute Gesamtleistung.

 

Nachdem beide Mannschaften im ersten Spielabschnitt keine Punkte erzielen konnten, gingen die Royals bis Ende des zweiten Innings mit 1 : 0 in Führung. Diese wurde bis Mitte des vierten Spielabschnitts zwar auf 7 : 0 ausgebaut, allerdings konterten die Squirrels postwendend und verkürzten auf 5 : 7. Zuvor musste die Begegnung fast eine Stunde lang unterbrochen werden, da sich der Sindelfinger Catcher ohne Fremdeinwirkung schwer verletzte.

 

Gammertingen blieb auch nach der verletzungsbedingten Unterbrechung konzentriert und baute den Vorsprung bis Ende des sechsten Spielabschnitts auf 11 : 6 aus. Damit war der Widerstand der Sindelfinger gebrochen. Die Royals legten noch sechs Punkte nach und gewannen die Begegnung letztendlich auch in dieser Höhe verdient mit 17 : 6.

 

Die Lauchertstädter haben nun sechs Siege bei sechs Niederlagen zu Buche stehen und belegen damit zwei Spieltage vor Saisonende nach wie vor Platz fünf der Baseball-Verbandsliga Baden-Württemberg.

 

Für Gammertingen punkteten Christoph Dieminger, Daniel Haule, Marcus Haule und Johannes Kromer (je 3), Dominik Datz (2) sowie Manuel Buchta, Rafael Schöneberg und Michael Rädle.

Mit einem auch in dieser Höhe verdienten 11 : 1- Erfolg revanchierten sich die Gammertingen Royals für die im Hinspiel erlittene knappe Niederlage. Drei Spieltage vor Saisonende fehlt den Älblern nun noch ein Sieg, um den Klassenerhalt endgültig sicherzustellen.

Die Freiburger gingen zwar im ersten Spielabschnitt mit 1 : 0 – in Führung, die Royals konterten jedoch postwendend und erspielten sich ihrerseits einen knappen 2 : 1 – Vorsprung. Während der Punkt für die Gäste der einzige des gesamten Spiels bleiben sollte, wurden die Gammertinger mit zunehmender Spieldauer selbstsicherer und erzwangen ein ums andere Mal Fehler in der Freiburger Defensive. Die beiden auf Gammertinger Seite eingesetzten Pitcher Martin Linder und Daniel Haule hatten die gegnerischen Angreifer weitgehend im Griff. Den Rest besorgte die fast durchgehend fehlerfrei spielende Abwehrreihe der Gastgeber.

Die Gammertinger bauten ihren Vorsprung bis ins siebte Inning hinein auf 10 : 1 aus. Third-Baseman Christoph Dieminger blieb es dann vorbehalten, nach einem harten Schlag von Catcher Johannes Kromer den elften Punkt zu erlaufen. Daraufhin brachen die beiden Schiedsrichter aus Stuttgart die Partie aufgrund der 10-Punkte-Regel zugunsten der Royals ab.

Die Royals haben nun fünf Siege bei sechs Niederlagen zu Buche stehen und belegen damit nach wie vor Platz fünf der Baseball-Verbandsliga Baden-Württemberg.

Für Gammertingen punkteten Christoph Dieminger, Marcus Haule und Dominik Datz (je 2) sowie Sebastian Dieminger, Daniel Haule, Johannes Kromer, Martin Linder und Michael Rädle.

Die zweite Mannschaft der Royals sicherte sich gegen die Spielgemeinschaft Herrenberg Wanderers/Nagold Mohawks II mit einem 21 : 11 – Erfolg vorzeitig die Meisterschaft der Baseball-Bezirksliga, Gruppe 1.

Royals beenden Niederlagenserie

 

Nach vier Niederlagen in Folge feierten die Gammertingen Royals gegen die Stuttgart Reds III endlich wieder einen Sieg. Der 10 : 9 - Erfolg der Einheimischen stand allerdings bis in die Schlussphase hinein auf des Messers Schneide.

 

Nach einem ausgeglichenen Start lagen die Reds am Ende des zweiten Spielabschnitts mit 4 : 2 in Führung. Gammertingen übernahm nach einem punktlosen Inning im vierten Spielabschnitt die Führung. Sechs Punkte in Folge ließ die Royals auf 8 : 4 davonziehen. Wer damit geglaubt hatte, der Widerstand der Gäste sei gebrochen, sah sich getäuscht. Die Stuttgarter erzielten bis Mitte des achten Spielabschnitts noch fünf weitere Punkte, während den Royals nur noch ein Punkt gelingen wollte. Somit stand es 9 : 9. Marcus Haule blieb es dann vorbehalten, mit einem aggessiven Baserunning den Punkt zum viel umjubelten 10 : 9 – Erfolg zu erzielen.

 

Für Gammertingen punkteten Christoph Dieminger, Marcus Haule und Michael Rädle (je 2) sowie Sebastian Dieminger, Daniel Haule, Johannes Kromer und Thomas Sauter.

 

Die zweite Mannschaft der Royals gewann gegen die Spielgemeinschaft Nagold/Herrenberg mit 8 : 7 und benötigt in den restlichen Spielen nur noch einen Sieg, um die Meisterschaft einzufahren.

 

Am kommenden Sonntag empfangen die Royals um 15 Uhr die Freiburg Knights. Die zweite Mannschaft spielt bereits am Samstag in Herrenberg.

Royals unterliegen Tabellenführer

 

Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber den vergangenen Spielen mussten die Gammertingen Royals gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Neuenburg Atomics eine klare 1:11 - Niederlage hinnehmen. Die Atomics, angereist mit einem Großteil der auch in der zweiten Bundesliga die Tabelle anführenden Mannschaft, zeigten eine weitgehend fehlerfreie Leistung und gingen verdient als Sieger vom Platz.

 

Zu Beginn des Spiels war allerdings kaum ein Unterschied zwischen beiden Mannschaften zu erkennen. Ende des vierten Spielabschnitts sah es noch keineswegs nach diesem klaren Erfolg der Gäste aus. Die Atomics führten mit 3:0, wobei es ihnen immer wieder gelang, mit überzeugenden Defensivaktionen die Schläge der Royals zu neutralisieren. Sechs Hits konnten die Gammertinger letztendlich nur zu einem einzigen Punkt ummünzen. In den letzten drei Innings nutzten die Südbadener dann einige Defensivschwächen der Einheimischen konsequent aus und bauten damit ihre Tabellenführung aus.

 

Da die Ravensburg Leprechauns zum Vorspiel gegen die 2. Mannschaft mit zu wenig Spielern angereist waren, wurde kurzfristig ein Freundschaftsspiel mit gemischten Mannschaften ausgetragen. Wertung: 9:0 für Gammertingen. Ebenfalls siegreich war die Jugend beim 7:0 gegen Sindelfingen. Die Damen hingegen unterlagen dem neuen Meister aus Stuttgart mit 6:13.

 

Am kommenden Sonntag empfangen die Royals um 16 Uhr die dritte Mannschaft des Bundesligisten Stuttgart Reds. Bereits um 11 Uhr spielt die zweite Mannschaft gegen die SG Nagold/Herrenberg.

Schüler gewinnen beide Spiele:

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten die Schüler ihre beiden Partien gegen die Heideköpfe aus Heidenheim mit 12:3 und 9:5 gewinnen.

 

Teeballtag:
Einen tollen Tag erlebten die Teeballer und ihre Familien am heutigen Sonntag. Nachdem zunächst zwei Teams der Gammertinger Nachwuchsbaseballer gegeneinander antraten, wurde dann gemeinsam gegrillt. Der Höhepunkt war anschließend das Spiel der Familien, das allen Beteiligten viel Spaß bereitete. Danke an Teeballtrainer S. Haule für die Organisation.

 

Am kommenden Wochenende nehmen die Royals wieder mit einer Cocktailbar am Cityfest teil. Der Stand ist wieder am Durchgang des alten Rathauses. Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste.

Das einzige Spiel bestreitet die Jugend am Samstag. Gegner ist um 11 Uhr die SG Herrenberg/Nagold.

Royals siegen souverän

Mit einem verdienten 15 : 0 – Erfolg gegen die Sindelfingen Squirrels feierten die Gammertinger Baseballer unter den Augen des TSV-Vorsitzenden Hubert Datz ihren dritten Saisonsieg. Die Gäste waren den Einheimischen vor allem im Pitching klar unterlegen.

Die Royals waren von Spielbeginn an vor allem im Defensivbereich sehr konzentriert und gingen Ende des ersten Spielabschnitts mit 2 : 0 in Führung. Nachdem beide Mannschaften im zweiten Inning jeweils punktlos blieben, fiel im folgenden Spielabschnitt die Entscheidung. Sieben Punkte in Folge ließen den Vorsprung auf 9 :0 anwachsen. Danach war der Widerstand der Squirrels gebrochen. Obwohl die Gäste ihrerseits nacheinander fünf verschiedene Pitcher einsetzten, ließen sich die Royals in ihrem Offensivdrang nicht beirren. Sechs weitere Punkte in den beiden folgenden Spielabschnitten erhöhten den Vorsprung auf 15 : 0. Daraufhin brachen die beiden Schiedsrichter aus Stuttgart die Begegnung aufgrund der 15-Punkte-Regel zugunsten der Royals an.

Die Damen konnten beim Turnier in Stuttgart das Spiel gegen die Freiburg Knights mit 4 : 0 für sich entscheiden. Die Partie gegen Stuttgart wurde deutlich verloren.

 

Am kommenden Sonntag treten die Herren I um 15 Uhr gegen die Sindelfingen Squirrels an. Ebenfalls am Sonntag nehmen die Damen am Turnier in Stuttgart teil und treffen neben den Gastgeberinnen auf die Freiburg Knights.

  1. Beliebt
  2. Trending
Baseball

Baseball

Apr 26, 2017 11926 Baseball

Fussball

Fussball

Apr 29, 2017 1626 Fussball Infos

Next Matchday

Next Matchday

Okt 08, 2016 580 Fussball

Jahresabschlussfeier

Jahresabschlussfeier

Jan 09, 2017 977 Fussball

1. Spieltag 2017

1. Spieltag 2017

Apr 24, 2017 386 Baseball

08.05.2017

08.05.2017

Mai 22, 2017 346 Baseball

Kalender

« September 2017 »
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30