TSV feiert in Renhardsweiler den dritten 6-Punkte-Sonntag in Folge

geschrieben von  Sep 25, 2016

7. Spieltag: SV Renhardsweiler – TSV 0:5 (0:1)

Die TSV-Maschine läuft derzeit auf Hochtouren. Auch in Renhardsweiler, wo man sich in vergangenen Jahren meistens schwertat, dominierte die Nuza-Elf von Beginn an das Geschehen und muss sich nur ankreiden lassen, dass man bei der Chancenverwertung wie schon gegen Rulfingen etwas zu nachlässig war. TSV-Kapitän Timo Genkinger brachte seine Mannschaft nach 19 Minuten mit einem Schuss vom Strafraumeck in Führung. Mit diesem Stand ging es auch in die Kabine. Direkt nach Wiederanpfiff erzielte Denis Hirrle das 0:2 (46.), der dritte TSV-Treffer durch Alexander Göckel 20 Minuten vor dem Ende bedeutete die Entscheidung. Der nach langer Verletzungspause in den Kader zurückgekehrte Mathias Göckel traf bereits fünf Minuten nach seiner Einwechslung zum 0:4 (88.) und stellte mit seinem zweiten Tor in der 90. Minute den Endstand her. Mit diesem Sieg kletterte der TSV auf Tabellenplatz 2.

TSV: Heinzelmann – Preisinger (74. Schmidt), Michael Göckel, S. Lau, Müller (83. Petrovic) – Datz. Franceschini – Genkinger, Drammeh (83. Mathias Göckel), A. Göckel – Hirrle (74. Steinhart)


Reserve: SV Renhardsweiler - TSV 1:6 (1:3)

Auch die Reserve-Partie gewann der TSV souverän und bleibt damit ohne Punktverlust Tabellenführer. Marco Aloia traf dreimal, die weiteren Tore erzielten Daniele Raddi, Erblind Murtezaj und Florian Schäfer.

TSV: Häuptle – Acker, Petrovic, Acikdüsün – M. Raddi, S. Schmid, D. Raddi – Bravo, Aloia
Weitere eingesetzte Spieler: Heister, I. Keser, Murtezaj, Schäfer

Letzte Änderung am Dienstag, 27 September 2016 11:44
  1. Beliebt
  2. Trending

Kalender

« November 2017 »
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30