Testspiel TSV - TSG Münsingen 3:0

Benjamin Gauß Feb 24, 2017

Ergebnis Testspiel TSV - TSG Münsingen 3:0

Durch die kurzfristige Absage des Bezirksligisten TSV Erbach mussten wir uns einen neuen Gegner suchen, dieser fand sich zum Glück auch relativ schnell. Somit testete man gegen den Tabellenführer der Kreisliga B1 Alb TSG Münsingen. Innerhalb von 6 Min. zwischen der 24. und 30. Min. schoss die Mannschaft um Stürmer Hirrle ein klares 3:0 heraus. Die Torschützen waren Hirrle, Franceschini und Genkinger. Man hatte den Gegner über die gesamte Spielzeit im Griff und konnte auch spielerisch gute Akzente setzen. Hervorzuheben waren die guten Leistungen der zwei erst 18jährigen A-Jugendspieler, welche sogar direkt durch gute Trainingsbeteiligungen in der Startelf standen.

Zum nächsten Testspiel -direkt nach der harten Faschingswoche- am kommenden Donnerstag 02.03, ebenfalls in Neufra/Donau um 20:15Uhr trifft der TSV auf den A-Ligisten SV Oggelsbeuren. Danach folgen Testspiele gegen den VFL Pfullingen II Sa. 04.03 um 17:30Uhr und in Bad Buchau gegen den SV Betzenweiler am So. 05.03.17 um 16:00Uhr.

Am vergangenen Wochenende gab es für die Teams des TSV zwei Unentschieden und einen Sieg.

Die erste Mannschaft trat ersatzgeschwächt ohne den formstarken Toni Böhme gegen Warthausen 2 an und konnte einen etwas glücklichen aber wichtigen Punkt einfahren. Nach den Doppeln lagen wir mit 1:2 zurück. Lediglich Datz/Göggel konnten ihr Spiel gewinnen. Danach startete man mit 2 Siegen in die Einzel zur 3:2 Führung, welches allerdings die letzte Führung im Spiel sein sollte. Wir rennten fortan einem Rückstand hinterher der mit 3:6 und 5:8 relativ deutlich ausfiel. Als Niemand mehr mit einer Wende rechnete zeigte unsere Mannschaft tolle Moral und Willensstärke und gewann die letzten zwei Einzel doch überraschend und auch das anschließende Schlussdoppel von Vollmert/Neth fiel zu unseren Gunsten aus. Somit stand ein wichtiger Punkt auf der Anzeigetafel. Wir stehen nun auf dem fünften Talbellenplatz. Es punkteten: H.Datz/Göggel (1), Vollmert/Neth(1), D.Vollmert(2), H.Datz(2), D.Datz(1) und E.Neth(1).  

Die zweite Mannschaft spielte bereits am Donnerstag in Bitz gegen deren zweite Garnitur und musste den ersten Punktverlust verkraften in dieser Saison. Schon in den Doppeln zeigten wir nicht die gewohnte Stärke und waren mit 1:2 im Hintertreffen. Danach war es ständiges Hin und Her in den Einzeln. So stand es nach dem ersten Durchlauf 5:4 für die Gastgeber aus Bitz. Danach bekamen wir die Partie etwas besser in Griff und führten so vor dem Schlussdoppel mit 8:7. Hier allerdings verloren wir deutlich mit 0:3 und wir mussten das 8:8 hinnehmen. Da wir allerdings fünf Spiele im Entscheidungssatz  gewinnen konnten, müssen wir auch mal mit einem Punkt zufrieden sein. Ab und zu gibt es eben auch formschwächere Spiele. Dennoch stehen wir weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz. Es punkteten: Jonas/Herdt(1),  E. Jonas(2), E.Neth(1), G.Schmid(2) und T.Lohner(2).

Die Jugend konnte ihren ersten Saisonsieg einfahren und zwar gegen den TV Ostrach mit 6:4. Erfolgreich bei einer tollen Mannschaftsleistung waren das Doppel Dörfling/Reiser sowie in den Einzeln A. Dörfling (2), S. Welsch(1), G. Amann(1) und L. Reiser(1).

Am kommenden Fasnetswochenende haben alle Mannschaften spielfrei.

 

Am vergangenen Wochenende nahmen die Royals mit insgesamt 7 Teams an den Deutschen Hallenmeisterschaften in Gauting teil.

Die Platzierungen der Teams:
Herren 5. Platz
Junioren 13. Platz
Jugend 7. Platz

Schüler 7. Platz
Damen 4. Platz...
SB-Jugend 4. Platz
SB-BBQ 3. Platz
Schnelle Genesung wünschen wir unserer Damenspielerin Madeleine Brillert, die sich einen Muskelbündelriss zugezogen hat.

Am vergangenen Wochenende nahmen die Royals mit insgesamt 7 Teams an den Deutschen Hallenmeisterschaften in Gauting teil.

Die Platzierungen der Teams:
Herren 5. Platz
Junioren 13. Platz
Jugend 7. Platz

Schüler 7. Platz
Damen 4. Platz...
SB-Jugend 4. Platz
SB-BBQ 3. Platz
Schnelle Genesung wünschen wir unserer Damenspielerin Madeleine Brillert, die sich einen Muskelbündelriss zugezogen hat.

Erstes Testspiel im Jahr 2017 endete mit einem gerechten 2:2 Unentschieden

FC Neuhausen 80 – TSV 2:2 (2:2)

Spielbericht:

In dem Testspiel gegen den Alb-B-Ligisten FC Neuhausen ging der Gastgeber auf dem Kunstrasenplatz in Neugreuth schnell durch Christoph Hochhaus mit 2:0 in Führung. Das Team um Ex-TSV´ler Burkhart spielte konzentriert in der Defensive und trug seine Angriffe schnell über seine starke und vor allem schnellen linke Angriffsseite aus. Der TSV hatte zwar mehr Spielanteile aber so richtig wollten die Angriffe in der Anfangsphase nicht gelingen. Auf dem schwer zu bespielenden und ungewohnten Kunstrasenplatz mussten zwei sehenswerte Fernschüsse durch Kevin Steinhart (35 min.) und Claudio Franceschini (44 min.) herhalten um den verdienten Ausgleich herzustellen. In der zweiten Halbzeit hatte der TSV das Spiel eigentlich dann deutlich besser im Griff aber Torchancen gab es trotzdem noch für beide Seiten genügend um den Siegtreffer zu setzen. Somit bleib es nach 90 intensiven Minuten beim gerechten Unentschieden. Die Zahnräder müssen beim TSV noch besser ineinander greifen damit der Spielaufbau und vor allem im Abwehrverbund noch sicherer gespielt werden kann.

Der nächste Härtetest findet am Mittwoch 15.02.17 um 19:00Uhr gegen den Bezirksligisten FC Krauchenwies, auf dem dortigen Kunstrasenplatz statt.

Die Winterpause ist endlich vorbei

Benjamin Gauß Feb 03, 2017

Die Winterpause ist endlich vorbei.

Am letzten Montag 30.01.17 startete die Mannschaft um Trainer Ahmet Nuza die Vorbereitung auf die kommende Rückrunde. Hierbei konnte Nuza mit seinem Co-Trainer Claudio Franceschini die anwesenden Spieler recht herzlich zum Trainingsauftakt begrüßen. Nach kurzen Begrüßungs- und Vorstellungsworten ging es auch sofort auf die geräumte Tartanbahn und quer durch die Stadt zur ersten Laufeinheit. Das gesamte Trainerteam, die Spieler und Vereinsführung konnten die Pause sehr gut nutzen um sich weiter zu verstärken und vor allem um neue Kräfte zu tanken. Auch die vielen verletzten Spieler sind allesamt auf dem Weg wieder fit in die nächsten Trainingseinheiten einzusteigen, leider bereitet uns auch gerade die Grippewelle große Sorgen. Also auf geht`s Jungs. Ohne Fleiß, kein Preis! 

Anbei finden sie den Vorbereitungsplan als Download, eine Auflistung der Zu- und Abgänge im Winter und die Testspieltermine während der Vorbereitung.

Hier ein kurzer Überblick über die Zu- und Abgänge während der Winterpause:

Zugänge: Jesther Haldenwang (SG Hettingen/Inneringen)
Abgänge:
Rene Bravo (A-Jugend FC 07 Albstadt)

Hier ein kurzer Überblick über alle Vorbereitungs- und das Erste Pflichtspiel:

Das erste Testspiel findet am Sonntag 05.02. gegen den FC Neuhausen 80 (bei Metzingen) statt, Spielbeginn in Metzingen/Neugreuth ist um 13:00Uhr. Hier trifft die Mannschaft um Kapitän Genkinger auf unseren Kumpel Marco Burkhart welcher, mit seinem „Bärli“ aus beruflichen Gründen in Metzingen weilt und beim FC Neuhausen einen neuen Klub gefunden hat.

Mittwoch 15.02. FC Krauchenwies (Bezirksliga) - TSV, Spielbeginn in Krauchenwies ist um 19:00Uhr

Sonntag 19.02. Gemeinsamer Besuch mit Spielerfrauen, Fans usw. ins BadKap Albstadt (Abfahrtszeit wird noch bekannt gegeben)

Mittwoch 22.02. TSV – TSV Erbach (Bezirksliga), Spielbeginn in Neufra/Do. ist um 20:15Uhr

Donnerstag 02.03. TSV – SV Oggelsbeuren (Kreisliga A), Spielbeginn in Neufra/Do. ist um 20:15Uhr

Samstag 04.03. VfL Pfullingen II - TSV, Spielbeginn in Pfullingen ist um 17:30Uhr

Sonntag 05.03. SV Betzenweiler (Kreisliga A) – TSV, Spielbeginn in Bad Buchau ist um 16:00Uhr

Sonntag 12.03. FV Veringenstadt – TSV Reserve, Spielbeginn in Veringenstadt ist um 12:00Uhr

Das erste Punktspiel in der Rückrunde steht am Sonntag 12.03.16 um 15:00Uhr im heimischen Stadion gegen die SGM SV Hausen a.A./FCK II an.

Bobteam Hafer holt Vizejuniorenweltmeistertitel im 4er Bob

Nachdem Markus Reichle aus Krauchenwies vom VFL Sindelfingen zum TSV Gammertingen gewechselt ist, ist ein Spitzenathlet in den Sigmaringer Kreis zurückgekehrt. Unser TSV-Mitglied Markus Reichle konnte am vergangenen Sonntag, bei den Juniorenweltmeisterschaften in Winterberg seinen bisher größten Erfolg erreichen.

Im Sommer Leichtathletik - im Winter Bobfahren!

 

Im Herbst 2016 stellte Uwe Mühlbauer (Geschäftsführer des TSV Gammertingen) die Weichen für eine Rückkehr in den Sportkreis Sigmaringen zum TSV. Der TSV kann Markus alle Trainingsmöglichkeiten bieten die für einen Top-Athleten, der in der Wintersaison im Bob-Team Hafer als Anschieber seine Sprintfähigkeiten zu Verfügung stellt und in der Sommersaison für den TSV Gammertingen als Leichtathlet Medaillen sammelt, wichtig sind.

Gammertingen 1 und 2 setzen ihre Siegesserie fort!

In der Bezirksklasse festigten die Herren 1 den 4ten Tabellenplatz durch einen 9:2 Erfolg gegen Schwendi 2.

Mit viel Respekt ist man nach Schwendi gereist denn man spielte in einer ungeliebten Halle und  mit ungewohnten Plastikbällen.

Doch die Mannen um Mannschaftsführer Attila Vekony erwischten einen guten Start. Nach den Doppeln führte man 2:1. In den Einzeln spielte man sehr konzentriert und es war bald klar, dass die Lauchertstädter sich diesen Sieg nicht nehmen lassen. Für den TSV punkteten:

D. Vollmert (1), T. Böhme (2), H. Datz (1), W. Göggel (1), A. Vekony (1) und D. Datz (1).

Im Bezirkspokal musste man gegen Margrethausen/Tailfingen 2 antreten. Gegen eine junge Mannschaft aus Albstadt konnte man sich durch einen überragenden T. Böhme (3) mit 5:3 durchsetzten.  D. Vollmert (1) und W. Göggel (1) erspielten die weiteren Punkte.

-

Die Herren 2 bauten Ihre Tabellenführung durch einen 9:4 Sieg gegen den Tabellen 2ten Margrethausen/Tailfingen 4 aus.

Nach einer 2:1 Doppelführung ging es in den Einzeln zum Teil knapp zu. Hier konnten dann E. Neth und A. Jaudas mit je 2 Siegen überzeugen. K. Schmid, G. Schmid und  A. Herdt erspielten sich die restlichen 3 Punkte.

Im Kreisklassenpokal  siegte die 2te gegen Bronnen 2 mit 5:2. Überragender Akteur war hier Kapitän E. Jonas mit 3 Siegen. D. Datz und A. Jaudas waren für die Punkte 4 und 5 zuständig.

-

Die Herren 3 unterlag gegen einen übermächtigen Gegner aus Dürmentigen mit 0:8.

-

Die Jugend unterlag dem SV Stafflangen mit 2:8. Für den TSV punkteten Aron Dörfling und Gereon Ammann.

 

Am Wochenende kommt es zu folgenden Spielen.

 Samstag

 Jugend: 10:00 Uhr

 Hohentengen – Gtg

 -

 Herren 2: 16:00 Uhr

 Gtg 2 – Sigmaringen/Laiz 3

 -

 Herren 1:  19:00 Uhr

 Gtg 1 – Ringschnait 1

 Zuschauer sind in die kleine Halle beim Gymnasium herzlich eingeladen!

 

Bei den baden-württembergischen Hallenmeisterschaften am vergangenen Wochenende nahmen die Royals mit insgesamt 7 Teams teil. Dabei blieben die Gammertinger Baseballer erstmals seit 2001 ohne Titel. Überzeugen konnte neben den Teeballern auch das sehr junge Schülerteam. Die Herren als baden-württembergischer Rekordmeister (10 Titel) mussten sich nur im Halbfinale mit 6 : 5 geschlagen geben. Die Platzierungen im Einzelnen:

2. Platz: Teeball
3. Platz: Herren
4. Platz: Damen
4. Platz: Junioren
5. Platz: Teeball 2
6. Platz: Schüler
8. Platz: Jugend

 

 

Trainingsstart der Aktiven am Montag 30.01.2017

Am 30.01 starten beide aktiven Mannschaften um Trainer Ahmet Nuza endlich wieder in die Vorbereitung zur kommenden Rückrunde der Saison 2016/17. Mit einem vollen Vorbereitungsplan soll der Grundstein für eine erfolgreiche Rückrunde gelegt werden. Wir hoffen darauf dass all unsere zahlreich verletzten Spieler wieder komplett fit und erholt in das Vorbereitungstraining mit einsteigen können, damit der Angriff auf die vorderen Plätze erfolgreich gestartet bzw. gemeistert werden kann.

Das erste Punkt/-Pflichtspiel im neuen Jahr findet dann am Sonntag 12.03.17 gegen die SG Hausen a.A./FC Krauchenwies II statt.

Die Nachholspiele wurden bisher noch nicht neu terminiert.

Alles weitere zu diversen Terminen und zu unseren Vorbereitungsspielen folgt in den nächsten Tagen.

Also auf geht`s Jungs. Ohne Fleiß, kein Preis!

  1. Beliebt
  2. Trending

Kalender

« November 2017 »
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30