Bereits vorletztes Wochenende war Konstantin mit der U13-Auswahl beim Kids-Cup in Schriesheim. Leider verletzte er sich, so dass er beim Finalsieg nicht mitwirken konnte.

konstantin kidsClub 2022

Über Pfingsten spielten Anna-Lena und Pauline mit der U19-Auswahl beim Länderpokal in Ratingen. Dort erreichte das Team den tollen zweiten Platz.

al haule laenderpokal 2022

p haule laenderpokal 2022

Ein langes und spielreiches Wochenende bei den Royals Gammertingen ging sehr erfolgreich zu Ende.

Den Beginn machten am Samstag die Spieler der Schüler II in Göppingen bei den Green Sox. Nach der langen Fahrtzeit waren die Kids sehr aufgeregt und gönnten den Gastgebern durch einige Fehler viele Punkte. Jedoch erholten sich die Kinder und legten eine Aufholjagd auf den gegnerischen Platz. Dennoch reichte es im ersten Spiel nur zu einer 8:9 Niederlage. Dadurch wurde noch einmal der Ehrgeiz der jungen Spieler geweckt, so dass sie im zweiten Spiel von Beginn an die Oberhand hatten. Egal ob beim Pitching, in der Verteidigung oder am Schlag zeigten sich die jungen Baseballer*innen stark verbessert und konnten das zweite Spiel mit 11:5 entscheiden.

Parallel spielte die Mannschaft der Jugend zuhause gegen die Ellwangen Elks. Zuerst wurden die restlichen Spielabschnitte aus dem Auswärtsspiel, welches regenbedingt vorzeitig beendet werden musste, zu Ende gespielt. Hier konnten die Spieler ein ausgewogenes 15:12 für sich entscheiden. Im Anschluss wurde dann das reguläre Punktespiel begonnen, bei dem die Jugendlichen zu Beginn ein wenig langsamer ins Spiel kamen als die Gäste aus Ellwangen. Jedoch war es nur eine kurze Durststrecke, bis die Gammertinger wieder zu ihrer gewohnten Spielstärke gefunden hatten und dann richtig loslegten. Mit einem 28:12 mussten sich die Elks geschlagen geben. Hervorzuheben ist ein Homerun durch Anakin Müller.

Am Sonntag ging es dann für die Schüler I nach Tübingen zu den Hawks. Das junge Gammertingen Team zeigte Ehrgeiz und konnte im ersten Spiel mit 6:4 den Sieg holen. Trotz des wechselhaften Wetters ließen sich die Schüler weiterhin den Schneid nicht abkaufen. Durch die Schlagstärke konnte somit auch das zweite Spiel mit einem 9:2 deutlich gewonnen werden. Highlights waren Homeruns von Alexander Knaus, Bennet Linder und Jannik Ulmer.

Auch die Herren II reisten am Sonntag zu einem Bezirksligaspiel nach Reutlingen zu den Woodpeckers. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und der Führung für die Gastgeber kämpften sich die Royals in die Partie. Durch einige tolle Spielzüge erzielten die Herren kontinuierlich Punkte und belohnten sich mit einem Sieg von 11:4.

Somit behalten die Royals in den Landesligen Schüler und Jugend sowie der Herren-Bezirksliga weiterhin die Tabellenführung.

Kommendes Wochenende heißt es spielfrei für die Gammertingen Royals, jedoch findet wie jedes Jahr in der ersten Woche der Pfingstferien das Trainingslager der Schüler und Jugendspieler mit einem T-Ball Tag statt.

Zu Beginn waren am Samstag die Damen gegen die aus vielen ehemaligen Bundesligaspielerinnen bestehenden Mannschaft der Mannheim Tornados am Start. Die Frauen wurden durch die Jugendspielerinnen unterstützt, die weitere Erfahrungen auf dem Platz sammeln konnten. Die Softballerinen ließen von Beginn an viele Punkte der Tornados zu, so dass es schnell 14:1 für die Gäste stand. Jedoch fanden die Damen dann schlagartig besser ins Spiel und konnten zum Endstand von 15:17 verkürzen. Das zweite Spiel endete mit einem desaströsen 1:32 Endergebnis zugunsten der Tornados.

Direkt im Anschluss empfing dann die Jugendmannschaft die Aichelberg Indians. Bereits zu Beginn legten die jungen Wilden der Royals ein beeindruckendes Tempo auf dem Platz. Durch eine Grand-Slam-Homerun von Samuel Öhrle wurde die Motivation nochmals angefeuert, so dass die Gäste mit einer Niederlage von 20:14 die Heimreise antreten mussten. Gratulation an das ganze Team für ihren Zusammenhalt und natürlich an Samuel für seinen grandiosen Schlag. Somit verteidigt die Jugend ihren ersten Tabellenplatz in der Landesliga.

Am Sonntag ging es dann direkt mit einem Heimspieltag für alle Schüler weiter. Die beiden Royalsteams konnten nochmals viele Spielzüge versuchen und Praxiserfahrung sammeln. Trotz der hohen Temperaturen und keinem Lüftchen im Ballpark auf dem Ölberg haben die Kinder es geschafft die Konzentration hoch zu halten und zeigten zwei tolle Spiele. Die Kids trennten sich sehr ausgeglichen mit 10:6 und 6:5. Konstantin Baltisberger, Georg Haule und Bennet Linder und konnte mit einem Homerun glänzen.

In einem Spiel auf Augenhöhe mussten sich die Herren in der Baseball-Verbandsliga den gastgebenden Herrenberg Wanderers knapp mit 2 : 4 geschlagen geben. Damit stehen die Royals derzeit auf dem 3. Tabellenplatz. In den ersten vier Spielabschnitten beherrschten die Pitcher beider Mannschaften das Spielgeschehen. Der ehemalige Spieler der Royals Benjamin Burkhart auf Herrenberger Seite und Christoph Dieminger auf Gammertinger Seite hatten die gegnerischen Angreifer jederzeit im Griff. Kein einziger Punkt sollte den Battern bis zu diesem Zeitpunkt gelingen. Hinzu kam bei beiden Mannschaften eine gute Abwehrarbeit. Erst im fünften Inning gelang den Wanderers ein 3-Punkte-Homerun, der die 3 : 0-Führung bedeutete. Die Royals punkteten in der Folge noch zweimal, am knappen 4 : 2 – Sieg der Herrenberger änderte sich allerdings nicht mehr.

Ungewohnt geht es bereits am Donnerstag für die Royals weiter. Hier begegnen sich bei einem Heimspiel im Viertelfinale des BW-Pokals die Herren und die Göppingen Green Sox. Beginn ist hier um 15 Uhr und Spieler freuen sich auf zahlreiche Zuschauer.

Weitere Spiele am Wochenende:

Samstag 28.05.2022

  • Schüler II gegen die Göppingen GreenSox auswärts
  • Jugend gegen Ellwangen Elks, Beginn 11:00 Uhr

Sonntag 29.05.2022

  • Schüler I gegen die Tübingen Hawks auswärts
  • Herren II gegen die Reutlingen Woodpeckers auswärts

Am Samstag reisten die Schüler I  nach Göppingen zu den Green Sox. Bei perfektem Wetter zeigten die Kids von Beginn an ihre Spielstärke und ließen den Gastgebern nur wenige Möglichkeiten zu punkten. So stand es nach dem ersten Spiel 8:5 für die Gäste aus dem Laucherttal. Die sehr junge Mannschaft mit vielen Kindern die erst aus dem T-Ball Bereich zu den Schülern aufgestiegen sind, zeigte auch anschließend im zweiten Spiel nur wenige Schwächen und konnte dieses mit 12:6 für sich entscheiden. Herausragend war hier ein Homerun von Alexander Knaus.

Am Sonntag waren dann gleich drei Spiele auf dem heimischen Platz auf dem Ölberg angesetzt. Bei strahlendem Sonnenschein begannen die bis dato ungeschlagenen Schüler II gegen die Gäste aus Aalen. Trotz der langen Fahrt waren die angereisten Kids hoch motiviert. Die Royals konnten von Beginn an ihre Stärken ausspielen und erreichten ein grandioses Ergebnis von 14:1. Im zweiten Spiel ließ es die Heimmannschaft dann ein wenig langsamer angehen, was vielleicht dem hervorragendem Catering in der Pause geschuldet war. Aber auch hier lieferten die Royalblauen ein souveräne Leistung ab und gewannen das Spiel mit 7:4. Highlight war der Homerun von Konstantin Baltisberger.

Im Anschluss an die Kinder konnten die Herren II in der Bezirksliga ebenfalls Ihr Können gegen die Hawks aus Tübingen beweisen. Von Beginn an waren die Royals hochkonzentriert. Schlag auf Schlag wurde ein Punkt nach dem anderen erzielt und jeder Spieler trug zum deutlichen 19:4 für die Gastgeber bei.  Grandios war hier ein Outfield-Assist an der Homeplate von Stefan Endreß.

Kommendes Wochenende sind sechs Spiele angesetzt, davon fünf Heimspiele:

Samstag:

                Damen gegen Mannheim (11:00 Uhr und 13:30 Uhr)

                Jugend gegen Aichelberg (16:00 Uhr)

Sonntag:

                Schüler I gegen Schüler II (11:00 Uhr und 13:00 Uhr)

                Herrenberg - Herren I

Bei der Abteilung Baseball des TSV Gammertingen war am vergangenen Wochenende wieder viel geboten.

Als erstes reiste die Jugend zu Ihrem ersten Auswärtsspiel nach Ellwangen. Die Gammertinger zeigten im Schlag eine starke Leistung, jedoch waren geringe Defizite in der Defense zu sehen. Die Heimmannschaft der Elks versuchte mit einem aggressiven Spiel zu punkten, was ihnen soweit auch gelang. Jedoch durch wenige Fehler der Gäste in Blau und ihrer durchdachten Spielweise stand es im 3. Inning 11:10 für Ellwangen. Leider musste das Spiel aufgrund stark einsetzenden Regens dann unterbrochen werden und wird zu einem späterein Zeitpunkt wiederholt. 

Parallel hatten auch die Damen ihre ersten Ligaspiele zu Hause gegen die Reds aus Stuttgart. Gammertingen startete im ersten Spiel stark und hielt über 7 Innings die Regie in der Hand, so dass am Ende ein 13:6 - Erfolg zu Buche stand. 

Im 2. Spiel starteten die Gäste richtig durch und hielten bis in das 5. Inning einen Vorsprung von 7:0. Kurz vor einsetzen der Mercy-Regel konnten die Gammertinger jedoch nochmals punkten und mit 5 Punkten den Abstand verkürzen, so dass bis zum 7. Inning gespielt werden konnte. Leider ermöglichten die Royals dann durch individuelle Fehler den Reds leichte Punkte zum Endstand von 6:10.

Sonntags hieß es dann für die Schüler 1 "Play Ball". Angereist waren hier die Green Sox aus Göppingen. Die Teams begannen im ersten Spiel verhalten doch bereits im 2. Inning zeigten beide Teams ihre Stärken. Die Royals legten ihr ganzes Können auf den Platz und holten sich den ersten Sieg gegen die Gäste mit 14:10.

Nach einer kurzen Pause begann umgehend das zweite Spiel wobei hier die Royals bereits zu Beginn vor allem am Schlag überzeugten und parallel die Defense den Gegenern nur wenig Chancen zum Punkten gab. Jedoch zeigte sich zur Mitte des Spieles die Erschöpfung bei den jungen Royals und die Gäste konnten aufholen. Jedoch schafften es die heimischen Kids auch hier den Sieg mit 9:8 zu Hause zu behalten.

Souverän erreichten die Herren die zweite Pokalrunde. Beim klaren 15 : 0 – Erfolg gegen die in der Landesliga spielenden dritten Mannschaft des Bundesligisten und mehrfachen deutschen Meisters Heidenheim Heideköpfe waren die Gastgeber über die gesamte Spielzeit klar überlegen.

Bereits nach dem ersten Inning führten die Royals hoch mit 8 : 0. Mit ihrer Schlagstärke brachten sie den Gästepitcher zur Verzweiflung. Weitere fünf Punkte im zweiten Spielabschnitt ließen die Führung weiter anwachsen. Ende des fünften Spielabschnitts beendete Bundesligaschiedsrichter Mario Sartorius und Schiedsrichter Nico Knaus das Pokalspiel aufgrund der 15-Punkte-Regel zugunsten der Gammertinger.

Offensives Highlights waren Homeruns von Konstantin Baltisberger (Schüler), Melissa Müller (Damen), Christoph Dieminger und Sebastian Dieminger (beide Herren).

Die Royals bedanken sich herzlichst bei allen Spielern, Ehrenamtlichen, Eltern und Gäste für Ihr Zutun an diesen beiden Tagen.

Kommendes Wochenende finden folgende Partien statt:

Am Samstag hat die Jugend ihr erstes Heimspiel gegen Göppingen. Beginn ist hier um 15:00 Uhr auf dem Ölberg.

Am Sonntag spielen die Softballerinnen auswärts gegen die Reds und die Schüler 2 treten in Tübingen an. Parallel ist der erste Spieltag der Herren II im Gammertinger Ballpark gegen Reutlingen. Beginn ist hier um 15:00 Uhr

  1. Beliebt
  2. Trending
Baseball

Baseball

Dez 02, 2019 87175 Baseball Infos

Fussball

Fussball

Jan 22, 2020 34610 Fussball Infos

Baseball Teams

Baseball Teams

Jul 08, 2019 29006 Baseball Infos

Baseball Rekorde

Baseball Rekorde

Jan 24, 2020 20767 Baseball Infos

Kalender

« Juli 2022 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.