Langsam geht die Baseballsaison bei den Royals zu Ende. So waren am vergangenen Wochenende nur 2 Spiele für die Herren I und II angesetzt.

Beginnen sollten am Samstag die Herren I auswärts in Karlsruhe bei den Cougars. Kurz vor Abfahrt wurde den Royals jedoch mitgeteilt, dass der Platz in Karlsruhe nicht bespielbar ist und somit das Match verschoben wird.

Um 15:00 Uhr am Sonntag war es dann soweit. Das entscheidende und letzte Spiel der Herren II in der Liga um die Meisterschaft gegen die Zweitplatzierten Villingendorf Cavemen. Die Gastmannschaft reiste hochmotiviert mit vielen Fans an um den Royals den Titelgewinn streitig zu machen. Zu Beginn des Spiels erlaubten sich die Royals viele kleine individuelle Fehler, die die Gäste bis zur Mitte des Spiels in die bessere Position brachte und einen 8:4 – Rückstand für das Heimteam bedeutete. Doch die Herren II mit einer Spanne von Jahrgang 1971 bis 2006 kamen zurück und legten eine grandiosen Spurt zum Ende hin. Maßgeblich zum Erfolg waren hier zwei Homeruns von Stefan Endreß, der mit seinen beiden Hits die komplette Mannschaft wieder in die richtige Spur brachte. Aber auch Oldie Volker Gerling auf dem Pitcherhügel schaffte mehrere Strike Outs und die komplette Mannschaft wurde von diesen Hochs mitgerissen. Die Androhung, dass ohne Titel dieses Jahr das inzwischen etablierte Cevapcici Essen nicht stattfinden würde, motivierte zusätzlich. Auf einmal funktionierten Angriff und Verteidigung wieder sehr erfolgreich. Somit schafften es die Herren II der Royals eine tolle Aufholjagd und siegten letztendlich deutlich mit 21:9. Somit konnte der Meistertitel in der Bezirksliga „nach Hause“ gebracht werden.

An dieser Stelle Gratulation an das komplette Team mit ihren Trainern Timo Landenberger und Martin Linder zu einer emotionsgeladenen und fulminanten Saison 2022 und zu einem durchaus verdienten Titelgewinn samt Bierdusche in der Bezirksliga.

Folgende Spieler*innen kamen dieses Jahr zum Einsatz:

Buchta

Joschua

Buchta

Manuel

Dieminger

Christoph

Endreß

Stefan

Gerling

Volker

Geweth

Julian

Haule

Anna-Lena

Kallenberger

Dieter

Klahre

David

Landenberger

Timo

Linder

Martin

Müller

Arthur

Müller

Justin

Quilitz

Jannis

Sartorius

Mario

Sauter

Thomas

Wurst

Christoph

Mit einem fulminanten 9 : 1 – Erfolg gegen die Nagold Mohawks stürmen die Gammertingen Royals ins Finale des baden-württembergischen Verbandspokals, das am 03. Oktober 2022 in Tübingen gegen einen der beiden Bundesligisten Stuttgart Reds bzw. Tübingen Hawks ausgetragen wird.


Bereits im ersten Spielabschnitt legten die Royals den Grundstein für den klaren Erfolg. 5 : 0 führten sie am Ende des ersten Innings. Besonders hervorzuheben ist dabei ein 2-Punkte-Homerun von Maikel Müller. Dieser Vorsprung wurde bis Ende des fünften Spielabschnitts auf 7 : 0 ausgebaut. Herausragend präsentierten sich die beiden Gammertinger Pitcher Stefan Endreß und Daniel Haule, die von einer sicheren Defensive unterstützt wurden. Den gastgebenden Mohawks sollte erst im sechsten Spielabschnitt der Ehrenpunkt gelingen, während die Gäste von der Alb bis Ende des neunten Innings noch auf  9 : 1 erhöhten.


Für die Royals punkteten Sebastian Dieminger (3), Maikel Müller (2) sowie Manuel Buchta, Christoph Dieminger, Daniel Haule und Arthur Müller.

Am vergangenen Wochenende waren 4 Teams im Einsatz.

Den Anfang machten am Samstag die Schüler II auswärts in Heidenheim bei den Heidenköpfen. Als souveräner Tabellenführer angereist, waren zwei Erfolge eingeplant. Durch die bisher schwächste Saisonleistung musste sich die jungen Royals jedoch mit einem knappen Sieg zufriedengeben. Endstand: 12:11 und 5:9

Parallel reisten die Herren II zu den Tübingen Hawks. Personell geschwächt fuhren die Herren in die Neckerstadt. Anna-Lena jedoch zeigte bei ihrem Debut in der Bezirksliga eine sehr starke Leistung auf dem Feld und unterstrich ihre Fähigkeiten mit einem Homerun. Jedoch waren die Gastgeber an diesem Tag extrem schlagstark, so dass sich die Royals erstmals in dieser Saison mit 15:25 geschlagen geben mussten.

Am Sonntag spielten dann die Schüler I zuhause gegen die Tübinger Hawks. Die erste Partie konnten die Royals nach 1 ½ Stunden mit 5:3 für sich entscheiden. Jedoch legten die Hawks im zweiten Match des Tages vor und erspielten sich eine klare 8:3-Führung. Die Gammertinger ließen sich davon aber nicht beeindrucken und konnten im letzten Spielabschnitt noch ausgleichen. Mit einem Endstand von 8:8 konnten dann beide Mannschaften zufrieden vom Platz gehen.

Die Herren I mussten aufgrund einiger Coronafällen die Partie bei den Karlsruhe Cougars absagen.

Am kommenden Wochenende sind wieder 4 Teams der Royals auf dem heimischen Platz vertreten. Die Abteilung Baseball freut sich auf viele Gäste und Fans.

Samstag:

Schüler II gegen Göppingen Green Sox (11:00 Uhr)

Jugend gegen Reutlingen Woodpeckers (15:00 Uhr)

Sonntag:

Schüler I gegen Aalen Strikers (11:00 Uhr)

Herren I gegen Karlsruhe Cougars (15:00 Uhr)

Nach langer Zeit war es soweit. endlich wieder Cityfest in Gammertingen. Hier waren die Royals natürlich mit von der Partie. Die Baseballer hatten ihren Stand von Freitag bis Sonntag mit frisch zubereiteten Cocktails, einer Wurfaktion bei der Kinder-Olympiade und natürlich dem „Strike-König“. Bereits am Freitagvormittag waren viele Spieler mit dem Aufbau beschäftigt, so dass am frühen Abend die ersten Cocktails ausgeschenkt werden konnten. Auch Samstag und Sonntag bekamen die Royals aus der Gemeinde einen regen Zulauf, so dass das Cityfest-Wochenende für die Abteilung durchaus erfolgreich war. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle, die geholfen haben. Vor allem an das Orgateam um Michael Rädle und an Timo Landenberger, der den ersten eigenen Royals-Stehtisch kreiert hat.

Da drei Teilnehmer beim Strikekönig 4 Treffer erzielten, musste am Sonntag das Stechen entscheiden. Hier setzte sich Sercan Gül durch und bekam von Sebastian Dieminger den großen Pokal überreicht.

strikekoenig cityfest 2022

Aber auch der Spielbetrieb kam am vergangenen Wochenende nicht zu kurz. Am Samstag waren die Tübingen Hawks bei den Schülern der Royals zu Gast. Die Heimmannschaft überzeugte von Beginn an und nur durch kleinere Fehler konnten die Gäste punkten. Letzten Endes wurden beide Spiel mit 12:2 und 8:5 klar gewonnen und die Schüler führen weiterhin die Liga an.

Am Sonntag reiste dann die Jugend nach Reutlingen zu den Woodpeckers. Auch die Jugendspieler überzeugen mit einem tollen Spiel auf allen Positionen und konnten mit einem eindeutigem 22:1 ihren ungeschlagenen ersten Tabellenplatz bestätigen.

Am Sonntag wuselte es aber auch auf dem heimischen Platz. Die Jüngsten in der Abteilung haben nach langer Abstinenz zu einem T-Ball-Turnier geladen. Zu Gast waren die Herrenberg Wanderers und die Stuttgart Reds. Knapp 40 Kinder im Alter von 3 bis 7 Jahren zeigten bereits großes Spielverständnis und die Freude an der Sportart Baseball. Kinder und Eltern genossen den Tag bei perfektem Baseballwetter und es war eine gigantische Spielfreude zu sehen. Insgesamt neun Spiele fanden statt und man kann zu Recht sagen, dass die Kleinen unheimlich viel Spaß hatten. Unterstützt wurden die T-Ball-Trainer Michael Rädle, Martin Linder und Volker Gerling durch Jugendspieler bei der Koordination der Kleinen im Trainerbereich und viele Spieler der Schülermannschaften übernahmen trotz des Festes im Städtle die Aufgaben der Schiedsrichter und Scorer. Alles in allem war das T-Ball Turnier ein großer Erfolg für die Laucherttaler und alle Teams durften sich über eine Urkunde und Süßigkeiten freuen.

teeball turnier gtg 2022

Kommendes Wochenende finden folgende Spiele statt:

Samstag 16.07.

  • Tübingen - Herren II
  • Heidenheim - Schüler II

Sonntag 17.07.

  • Karlsruhe – Herren I
  • Schüler I - Tübingen (11 Uhr)

 

Bereits vorletztes Wochenende war Konstantin mit der U13-Auswahl beim Kids-Cup in Schriesheim. Leider verletzte er sich, so dass er beim Finalsieg nicht mitwirken konnte.

konstantin kidsClub 2022

Über Pfingsten spielten Anna-Lena und Pauline mit der U19-Auswahl beim Länderpokal in Ratingen. Dort erreichte das Team den tollen zweiten Platz.

al haule laenderpokal 2022

p haule laenderpokal 2022

Ein langes und spielreiches Wochenende bei den Royals Gammertingen ging sehr erfolgreich zu Ende.

Den Beginn machten am Samstag die Spieler der Schüler II in Göppingen bei den Green Sox. Nach der langen Fahrtzeit waren die Kids sehr aufgeregt und gönnten den Gastgebern durch einige Fehler viele Punkte. Jedoch erholten sich die Kinder und legten eine Aufholjagd auf den gegnerischen Platz. Dennoch reichte es im ersten Spiel nur zu einer 8:9 Niederlage. Dadurch wurde noch einmal der Ehrgeiz der jungen Spieler geweckt, so dass sie im zweiten Spiel von Beginn an die Oberhand hatten. Egal ob beim Pitching, in der Verteidigung oder am Schlag zeigten sich die jungen Baseballer*innen stark verbessert und konnten das zweite Spiel mit 11:5 entscheiden.

Parallel spielte die Mannschaft der Jugend zuhause gegen die Ellwangen Elks. Zuerst wurden die restlichen Spielabschnitte aus dem Auswärtsspiel, welches regenbedingt vorzeitig beendet werden musste, zu Ende gespielt. Hier konnten die Spieler ein ausgewogenes 15:12 für sich entscheiden. Im Anschluss wurde dann das reguläre Punktespiel begonnen, bei dem die Jugendlichen zu Beginn ein wenig langsamer ins Spiel kamen als die Gäste aus Ellwangen. Jedoch war es nur eine kurze Durststrecke, bis die Gammertinger wieder zu ihrer gewohnten Spielstärke gefunden hatten und dann richtig loslegten. Mit einem 28:12 mussten sich die Elks geschlagen geben. Hervorzuheben ist ein Homerun durch Anakin Müller.

Am Sonntag ging es dann für die Schüler I nach Tübingen zu den Hawks. Das junge Gammertingen Team zeigte Ehrgeiz und konnte im ersten Spiel mit 6:4 den Sieg holen. Trotz des wechselhaften Wetters ließen sich die Schüler weiterhin den Schneid nicht abkaufen. Durch die Schlagstärke konnte somit auch das zweite Spiel mit einem 9:2 deutlich gewonnen werden. Highlights waren Homeruns von Alexander Knaus, Bennet Linder und Jannik Ulmer.

Auch die Herren II reisten am Sonntag zu einem Bezirksligaspiel nach Reutlingen zu den Woodpeckers. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und der Führung für die Gastgeber kämpften sich die Royals in die Partie. Durch einige tolle Spielzüge erzielten die Herren kontinuierlich Punkte und belohnten sich mit einem Sieg von 11:4.

Somit behalten die Royals in den Landesligen Schüler und Jugend sowie der Herren-Bezirksliga weiterhin die Tabellenführung.

Kommendes Wochenende heißt es spielfrei für die Gammertingen Royals, jedoch findet wie jedes Jahr in der ersten Woche der Pfingstferien das Trainingslager der Schüler und Jugendspieler mit einem T-Ball Tag statt.

Zu Beginn waren am Samstag die Damen gegen die aus vielen ehemaligen Bundesligaspielerinnen bestehenden Mannschaft der Mannheim Tornados am Start. Die Frauen wurden durch die Jugendspielerinnen unterstützt, die weitere Erfahrungen auf dem Platz sammeln konnten. Die Softballerinen ließen von Beginn an viele Punkte der Tornados zu, so dass es schnell 14:1 für die Gäste stand. Jedoch fanden die Damen dann schlagartig besser ins Spiel und konnten zum Endstand von 15:17 verkürzen. Das zweite Spiel endete mit einem desaströsen 1:32 Endergebnis zugunsten der Tornados.

Direkt im Anschluss empfing dann die Jugendmannschaft die Aichelberg Indians. Bereits zu Beginn legten die jungen Wilden der Royals ein beeindruckendes Tempo auf dem Platz. Durch eine Grand-Slam-Homerun von Samuel Öhrle wurde die Motivation nochmals angefeuert, so dass die Gäste mit einer Niederlage von 20:14 die Heimreise antreten mussten. Gratulation an das ganze Team für ihren Zusammenhalt und natürlich an Samuel für seinen grandiosen Schlag. Somit verteidigt die Jugend ihren ersten Tabellenplatz in der Landesliga.

Am Sonntag ging es dann direkt mit einem Heimspieltag für alle Schüler weiter. Die beiden Royalsteams konnten nochmals viele Spielzüge versuchen und Praxiserfahrung sammeln. Trotz der hohen Temperaturen und keinem Lüftchen im Ballpark auf dem Ölberg haben die Kinder es geschafft die Konzentration hoch zu halten und zeigten zwei tolle Spiele. Die Kids trennten sich sehr ausgeglichen mit 10:6 und 6:5. Konstantin Baltisberger, Georg Haule und Bennet Linder und konnte mit einem Homerun glänzen.

In einem Spiel auf Augenhöhe mussten sich die Herren in der Baseball-Verbandsliga den gastgebenden Herrenberg Wanderers knapp mit 2 : 4 geschlagen geben. Damit stehen die Royals derzeit auf dem 3. Tabellenplatz. In den ersten vier Spielabschnitten beherrschten die Pitcher beider Mannschaften das Spielgeschehen. Der ehemalige Spieler der Royals Benjamin Burkhart auf Herrenberger Seite und Christoph Dieminger auf Gammertinger Seite hatten die gegnerischen Angreifer jederzeit im Griff. Kein einziger Punkt sollte den Battern bis zu diesem Zeitpunkt gelingen. Hinzu kam bei beiden Mannschaften eine gute Abwehrarbeit. Erst im fünften Inning gelang den Wanderers ein 3-Punkte-Homerun, der die 3 : 0-Führung bedeutete. Die Royals punkteten in der Folge noch zweimal, am knappen 4 : 2 – Sieg der Herrenberger änderte sich allerdings nicht mehr.

Ungewohnt geht es bereits am Donnerstag für die Royals weiter. Hier begegnen sich bei einem Heimspiel im Viertelfinale des BW-Pokals die Herren und die Göppingen Green Sox. Beginn ist hier um 15 Uhr und Spieler freuen sich auf zahlreiche Zuschauer.

Weitere Spiele am Wochenende:

Samstag 28.05.2022

  • Schüler II gegen die Göppingen GreenSox auswärts
  • Jugend gegen Ellwangen Elks, Beginn 11:00 Uhr

Sonntag 29.05.2022

  • Schüler I gegen die Tübingen Hawks auswärts
  • Herren II gegen die Reutlingen Woodpeckers auswärts

Am Samstag reisten die Schüler I  nach Göppingen zu den Green Sox. Bei perfektem Wetter zeigten die Kids von Beginn an ihre Spielstärke und ließen den Gastgebern nur wenige Möglichkeiten zu punkten. So stand es nach dem ersten Spiel 8:5 für die Gäste aus dem Laucherttal. Die sehr junge Mannschaft mit vielen Kindern die erst aus dem T-Ball Bereich zu den Schülern aufgestiegen sind, zeigte auch anschließend im zweiten Spiel nur wenige Schwächen und konnte dieses mit 12:6 für sich entscheiden. Herausragend war hier ein Homerun von Alexander Knaus.

Am Sonntag waren dann gleich drei Spiele auf dem heimischen Platz auf dem Ölberg angesetzt. Bei strahlendem Sonnenschein begannen die bis dato ungeschlagenen Schüler II gegen die Gäste aus Aalen. Trotz der langen Fahrt waren die angereisten Kids hoch motiviert. Die Royals konnten von Beginn an ihre Stärken ausspielen und erreichten ein grandioses Ergebnis von 14:1. Im zweiten Spiel ließ es die Heimmannschaft dann ein wenig langsamer angehen, was vielleicht dem hervorragendem Catering in der Pause geschuldet war. Aber auch hier lieferten die Royalblauen ein souveräne Leistung ab und gewannen das Spiel mit 7:4. Highlight war der Homerun von Konstantin Baltisberger.

Im Anschluss an die Kinder konnten die Herren II in der Bezirksliga ebenfalls Ihr Können gegen die Hawks aus Tübingen beweisen. Von Beginn an waren die Royals hochkonzentriert. Schlag auf Schlag wurde ein Punkt nach dem anderen erzielt und jeder Spieler trug zum deutlichen 19:4 für die Gastgeber bei.  Grandios war hier ein Outfield-Assist an der Homeplate von Stefan Endreß.

Kommendes Wochenende sind sechs Spiele angesetzt, davon fünf Heimspiele:

Samstag:

                Damen gegen Mannheim (11:00 Uhr und 13:30 Uhr)

                Jugend gegen Aichelberg (16:00 Uhr)

Sonntag:

                Schüler I gegen Schüler II (11:00 Uhr und 13:00 Uhr)

                Herrenberg - Herren I

  1. Beliebt
  2. Trending
Baseball

Baseball

Dez 02, 2019 91491 Baseball Infos

Fussball

Fussball

Jan 22, 2020 36423 Fussball Infos

Baseball Teams

Baseball Teams

Jul 08, 2019 31158 Baseball Infos

Baseball Rekorde

Baseball Rekorde

Jan 24, 2020 22305 Baseball Infos

TSV Wallpaper

TSV Wallpaper

Nov 10, 2016 12394 Allgemein

Weihnachtsgrüße

Weihnachtsgrüße

Dez 19, 2016 12179 Fussball

Strahlende Kinderaugen

Strahlende Kinderaugen

Dez 06, 2016 11566 Allgemein

Organigramm

Organigramm

Mai 15, 2017 11503 Fussball Infos

Next Matchday

Next Matchday

Okt 03, 2016 11229 Fussball

Kalender

« September 2022 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.