+++Spielbericht+++
⚽⚽⚽⚽⚽
??????????
??????
4.Spieltag Kreisliga A2 Donau
SGM SV Frohnstetten/ SV Storzingen vs. SGM 1:6 (0:3)
Tore: 0:1, 0:2 A. Sauter (12./15.), 0:3 E. Mader (33.), 0:4 A. Steinhart (64.), 1:4 T. Melcher (67.), 1:5 D. Bauer (72.), 0:6 M. Göckel (89.). - Gelb-Rot: A. Aktepe (82./SGM; Meckern)
Z.: 150
SGM holt in der Fremde in der noch jungen Saison endlich ihren ersten Sieg.
Für 90 Minuten ruhte die Freundschaft von Spielertrainer Andreas Dockhorn und Alb-Lauchert-Abteilungsleiter Benni Gauß.
Die beiden schnellen Tore von Angreifer Sauter ebneten nach einer Viertelstunde den -auch in der Höhe- verdienten Sieg ein. Die Mannschaft zeigte in allen Mannschaftsteilen über die gesamte Spielzeit endlich mal ihr gefordertes Gesicht.
Das 3:0 noch vor der Halbzeit durch Mader war dann die Partie an diesem Nachmittag so gut wie für den Gastgeber gelaufen. Nach toller Kombination in Hälfte zwei machte dann Armin Steinhart sein verdientes Tor. Ein gutes Händchen bewies Coach David und wechselte mit zwei neuen Stürmern noch zwei weitere Tore ein. Youngster Dennis Bauer und Matze Göckel erzielten nach ihren Einwechslungen jeweils ein Tor, der letztere von beiden direkt nach 1 min quasi mit seinem ersten Ballkontakt.
Am Donnerstag geht’s im Pokal nahtlos weiter man ist beim noch ungeschlagenen Tabellenführer SV Renhardsweiler im Pokal-Achtelfinale zu Gast.
SGM Coach David nach dem Spiel: „Die erste Halbzeit gestalteten wir souverän, bedingt durch das frühe Tor von Alexander Sauter harmonierten unsere Mannschaftsteile und ließ den Gegner nicht zur Entfaltung kommen. Sauter´s Treffer ebnete den Weg für den Auswärtsdreier.“
4.Spieltag Kreisliga B3 Donau Spielfrei
Vorschau:
Donnerstag 24.09.2020
Achtelfinale WFV-Bezirkspokal Donau
SV Renhardsweiler vs. SGM 18:45Uhr
Sonntag 27.09.2020
5.Spieltag Kreisliga A2 Donau
SV Braunenweiler vs. SGM 15:00Uhr
5.Spieltag Kreisliga B3 Donau
TSV Mägerkingen vs. SGM 15:00Uhr; Reserve 13:15Uhr

Die Saison wurde vergangenen Sonntag auf dem heimischen Baseballplatz der Royals fortgesetzt. Als Gäste waren die Herrenberg „Wanderers“ und die Villingendorf „Cavemen“ angereist. Die Verbandsliga der Herren spielt weiterhin im Turniermodus.

Die Gammertinger haben an diesem Tag vor allem den jungen Spielern viel Spielzeit eingeräumt. Das Team ist mit einem Durchschnittsalter von etwas über 20 Jahren im Moment das Jüngste in der ganzen Verbandsliga.

Die erste Partie fand dann auch direkt zwischen den „Royals“ und den „Wanderers“ statt. Die spielstarke Gastmannschaft ging die Partie langsam an und gewann dann von Inning zu Inning an Fahrt. Hierzu kamen viele Fehler der Gammertinger Gastgeber, so dass diese sich schlussendlich mit einer 12 zu 1 Niederlage geschlagen geben mussten.

Im Anschluss gewannen die Wanderers gegen die Cavemen mit 11 zu 4.

Als letztes Spiel an diesem Tag kamen dann nochmals die „Royals“ gegen die Villingendorfer zum Schlag. Mit einem starken Beginn gingen die Gammertinger schnell und souverän in Führung. Jedoch wendete sich das Blatt im 4. Inning und die Gäste konnten durch gute Treffer und wieder einigen Fehlern der „Royals“ aufschließen. Letztendlich konnten die Königsblauen das Spiel diesmal in 6 Innings mit 13 zu 9 für sich entscheiden.

Trotz der kalten Temperaturen waren von allen Mannschaften Fans anwesend um Ihre Teams zu unterstützen. Hier zeigte das Gammertinger Lager wieder volle Überzeugung in Ihr Team und war auf den Rängen lautstark mit dabei. Motiviert von der Herrenmannschaft haben sich auch die jungen Baseballer der „Royals“ neben dem Spielfeld Ihr eigenes Feld aufgebaut und den Großen nachgeeifert und ebenfalls ihr eigenes Match ausgetragen.

Mit leckeren Steakweckle, Currywürsten, Roten und Kuchen hat auch das Catering an diesem Spieltag wieder komplett überzeugt und die Helfer konnten alle Hungrigen und Durstige zufriedenstellen.

Die „Royals“ bedanken sich bei den Herrenberg „Wanderers“, den Villingendorf „Cavemen“, allen Helfern, Scorern und Umpire und natürlich bei allen Zuschauern.

Kommendes Wochenende finden am Samstag interne Spiele der Schüler statt. Sonntags finden sich die T-Baller zum ersten Freundschaftsturnier dieser Saison zusammen mit den jungen Ulm „Falcons“ auf dem Baseballplatz ein. Außerdem spielen die Herren in Tübingen gegen die Gastgeber und die Herrenberg Wanderers.

Wie immer freuen sich alle über zahlreiche Zuschauer und bitten weiterhin um Einhaltung der bestehenden Hygienebestimmungen.

Da in diesem Jahr kein regulärer Ligabetrieb möglich ist, hat der Verband beschlossen in 4er Gruppen als Turniermodus Spiele stattfinden zu lassen. Die Gammertingen „Royals“ sind in der Gruppe zusammen mit den Tübingen „Hawks“, den Herrenberg „Wanderes“ und den Villingendorf „Cavemen“. Der erste der drei geplanten Turniere fand auch direkt in Villingendorf für die Herren statt.

Im ersten Spiel gegen die Gastgeber zeigten die „Royals“, dass die Pause keinen Leistungseinbruch brachte. Souverän starteten die Spieler in diese Runde und besiegten die „Cavemen“ mit einem starken 17:4 in 6 Innings. Villingendorf zeigte gute Spielzüge, die die Gammertinger jedoch oft zum eigenen Vorteil nutzen konnten und eine ordentliche Verteidigungsleistung zeigten.

Direkt anschließend spielten die „Royals“ gegen die Konkurrenz aus Tübingen. In dem hart umkämpften Match konnten die beiden Mannschaften Ihre Klasse zeigen. So kam es nach der regulären Spielzeit von 2 Stunden zur Verlängerung die mit einem 8:8 endete und somit eine weiteres Inning gespielt wurde. In der zweiten Verlängerungen schafften die „Royals“ 2 Runs und damit endete das Spiel mit einem verdienten 10:8.

Besonders erwähnenswert sind die beiden Homeruns von Stefan Endreß und die Tatsache, dass jeder Spieler in der Offensive mindestens einen Hit erzielen konnte.

Als letztes Spiel waren dann wieder die Gastgeber gehen die Hawks auf dem Platz. Hier konnten sich die Tübinger mit 10:7 durchsetzen.

Die Villingendorfer „Cavemen“ haben sich wieder viel Mühe bei diesem ersten Heimspiel auf Ihrem Platz gegeben. Vom Catering bis über das Hygienekonzept war alles stimmig und die Herren haben sich sehr wohl gefühlt. Vielen Dank und ein großes Lob an die Gastgeber.

Der nächste Spieltag am 06.09.2020 findet auf dem Gammertinger Platz statt.  Beginn ist um 11 Uhr.

Bereits am kommenden Sonntag treten die Damen zu einem Turnier in Herrenberg an.

Ergebnis Testspiel:

Sonntag 23.08.20 SV Rosenfeld vs. SGM 6:3 (4:3)

Tore: 3x Finn Bitzer

 

Weitere Spieltermine in der KW 35:

2.Runde WFV Bezirkspokal Donau

Dienstag 25.08.20 19:00Uhr SGM vs. SV Renhardsweiler in Kettenacker

2.Runde WFV Bezirkspokal Donau

Mittwoch 26.08.20 18:30Uhr SGM vs. FV Bad Saulgau in Kettenacker

1.Spieltag Kreisliga A2 Donau

Samstag 29.08.20 17:00Uhr SGM vs. FC Laiz in Kettenacker

1.Spieltag Kreisliga B3 Donau

Sonntag 30.08.20 15:00Uhr SGM vs. SV Bronnen in Kettenacker

ENDLICH WIEDER FUSSBALL...
 
+++ Update Bezirkspokal +++
?MATCHDAY?⚪️
? Bezirkspokal Donau 1.Runde
⚽️ SV Hoßkirch ? SGM
? Sonntag 16.08.2020 15:00Uhr
?️ Sportplatz Hoßkirch
? Bezirkspokal Donau 1.Runde
⚽️ SGM ? SV Langenenslingen
? Sonntag 16.08.2020 17:30Uhr
?️ Sportplatz Kettenacker
⚠️ Im Monat August sind nur bis zu 500 Zuschauer erlaubt!
Bitte dies beachten, sowie die Hygienekonzepte des WFV, LandBW und der SGM.
Sowie die aktuellen aushänge im Stadion und die dortige Corona-Verordnung. wird mit betreten des Sportgeländes anerkannt.
Wir bitten um eurer Verständnis
#endlichwiederfussball
#RoadtoWaldau
#DieJungsvonderLauchert
#SGMALKicker

STANNO Fussballschule kommt nach Gammertingen

Wir freuen uns am 07. bis 09. September die STANNO-Fußballschule auf unserem Sportplatz „Im Loh“ begrüßen zu können.

Es gibt jede Menge Spaß und Action mit täglich 5 Stunden altersgerechtem Fußballtraining von speziell ausgebildeten Trainern in Kleingruppen (Pro Trainer = ca. 10 Kinder).

Das perfekte Fussball-Ferien-Camp für Kids ab 4 Jahren

 

Zusätzlich gibt es für jeden Teilnehmer TOP-Ausstattung in Form vom

  • Ein STANNO-Camp-Trikot-Set (Trikot + Hose + Stutzen)
  • einen STANNO Top-Trainingsball (Dual-Bonded Hybrid Leichtball (altersgerecht Gr. 3 / Gr. 4) )
  • sowie eine STANNO Trinkflasche
  • Reichlich Pausengetränke
  • Täglicher Mittags-Snack
  • Teilnehmer-Urkunde

Auch für das leibliche Wohl ist mit reichlich Pausengetränken und dem täglichen Mittags-Snack gesorgt.

Jeder Teilnehmer erhält natürlich auch eine entsprechende Urkunde.

Der zeitliche Ablauf des Events

Teilnehmererfassung vor Ort täglich ab 09:30 Uhr (am ersten Tag ggf. auch schon ab 09:00 Uhr)
Trainingsbeginn um 10:00 Uhr (1. Einheit + 2. Einheit), danach Mittagspause inklusive Mittags-Snack anschließend weiteres Training (3. Einheit + 4. Einheit). Zwischendurch immer kleinere Trinkpausen.
Ende / Abholung 15:00 Uhr

Abschluss des Events

Am Nachmittag des letzten Event-Tages gibt es ab ca. 13:30 Uhr eine Abschlusspräsentation aller Teilnehmer. Die Kids zeigen den Eltern, Großeltern, Geschwistern etc. voller Stolz was sie in den vorangegangen Tagen gelernt haben. Im Anschluss an die Präsentation folgt die Ehrung aller Teilnehmer und Übergabe der Urkunden.

Alle Infos findet ihr unter

https://www.stanno-fussballschule.com/

Angemeldet werden kann sich ab sofort Online unter folgendem Link:

https://stanno-fussballschule.com/27-gammertingen/registrierung
https://stanno-fussballschule.com/27-gammertingen#icagenda
 
Die entsprechende Facebook-Veranstaltung finden Sie unter:
https://www.facebook.com/events/2002399426560733/

TSV Fussball Abteilungsbericht aus der TSV Generalversammlung vom Fr. 24.07.2020

 

Die eigentliche TSV Generalversammlung vom Fr. 20.03.20 wurde ja bekanntlich auf den Fr. 24.07.20 verschoben. Aufgrund der Corona-Lage war dies jetzt erst möglich, daher gibt es hier nun eine kleine Zusammenfassung bzw. ein kurzer Überblick über den dortigen Abteilungsbericht.

Die Versammlung konnte ordnungsgemäß und unter Einhaltung der aktuellen Corona-Auflagen bzw. –Bedingungen unter freiem Himmel im Stadion „Im Loh“ stattfinden.

  • Kurzer Rückblick Saison 2018/19

In der ersten SGM Saison konnte die Saison als Tabellenzweiter beendet werden, bedeutete Qualifizierung für die Relegation um den Aufstieg in die Bezirksliga. Das Spiel in Dietershausen verlor man gegen den SV Ringingen (Ehingen) sehr unglücklich mit 1:2 nach Verlängerung

Die 2.Mannschaft in der Kreisliga B4 holte am Ende einen einstelligen Tabellenplatz. Im Bezirkspokal schied die SGM I in der zweiten Runde gegen den SV Hohentengen mit 1:3 aus. Die SGM II verlor seine Partie in der ersten Runde mit 2:3 gegen den FV Fulgenstadt.

Beim 57. Alb-Lauchert Wanderpokalturnier in Hettingen holte man den 3. Platz

  • Kurzer Rückblick Saison 2019/20

Seit Anfang März 2020 kein Spielbetrieb mehr, die vergangene Runde wurde durch einen WFV-Beschluss abgebrochen mit dem Resultat das der beste durch eine Koeffizienten-Regelung aufsteigt.

Wir sind leider das zweite Mal in Folge Tabellenzweiter somit Relegation aber diese wird nicht ausgespielt, hätte man nur das Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten FV Bad Saulgau gewonnen wären wir aufgestiegen.

Somit gratulieren wir dem „Corona-Meister“ FV Bad Saulgau zum Aufstieg in die Bezirksliga und wünschen ihm für die sportliche Zukunft alles erdenklich Gute.

Im Bezirkspokal schied die SGM I in der dritten Runde gegen die SF Hundersingen mit 2:3 aus. Die SGM II gegen den jetzigen Finalisten SV Sigmaringen mit 0:3 in der zweiten Runde aus.

Das 58. Alb-Lauchert Wanderpokalturnier in Gammertingen wurde in gemeinsamer Absprache mit der Stadt und den Initiatoren aufgrund der Corona-Lage abgesagt.

  • Kurzer Rückblick Jugend Saison 2018/19

Wir haben alle SGM-Jugendmannschaften von Bambini bis zur A-Jugend

A-Jugend Bezirksmeister 2018/19 mit 13 Punkte Vorsprung, damit hatten sie die Teilnahmeberechtigung für die Aufstiegsspiele in die Verbandsstaffel Süd.

Das erste Entscheidungsspiel gewann man zu Hause mit 2:0, das Rückspiel verlor man 1:3 bzw. 6:9 n.E. gegen die SGM Gruol/Eyachtal

B-Jugend Bezirksstaffel 3. Tabellenplatz; C-Jugend Bezirksstaffel 10. Tabellenplatz; D-Jugend Bezirksstaffel 10. Tabellenplatz; E-Jugend Kreisstaffel 6. Tabellenplatz; F-Jugend und Bambini haben ihre Spieltage

  • Kurzer Rückblick Jugend Saison 2019/20

Wir haben alle SGM-Jugendmannschaften von Bambini bis zur A-Jugend

A-Jugend 2. Tabellenplatz, aber durch Koeffizienten-Regelung aufstiegsrecht in die neuformierte Landesstaffel, dies wurde aber nach interner Rücksprache gegenüber dem WFV abgelehnt.

C-Jugend Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Bezirksstaffel leider knapp 0:1 gegen SGM Ostrach verloren

Dann Corona bedingt keine Rückrundenspiele mehr

  • TSV Abt. Fussball Events 2019

Die Abteilung Fußball veranstaltete zudem wiedermal einige erfolgreiche Events.

Zu Beginn des Jahres fanden unsere Jugend-Hallenturniere in der Alb-Lauchert Halle statt.

Die SGM-Jugend C- bis A-Jugend nahm über Pfingsten an einem internationalen Turnier in Lloret de Mar teil.

Beim letztjährigen City Fest war die Abteilung auch wieder mit ihrem traditionellen Weizenstand, vertreten sowie mit einer neuartigen Fussball-Dart-Scheibe.

Der TSV durfte die „Champions League der Amateure“, der Erdinger Meister Cup ausrichten, dieser fand unter tropischer Hitze am Sa. 15.06.2019 auf dem Sportgelände „Im Loh“ statt. Zu Gast waren insg. 25xHerren- sowie 10x Frauenmannschaften aus den Bezirken Donau, Zollern, Bodensee, Schwarzwald, Riß und Donau/Iller.

Der TSV war Ausrichter der WFV-Jugend-Bezirkshallenturniere vom 30.11-01.12.2019 und 07.-08.12.2019

Zudem, wie schon seit Jahren fährt man nach dem letzten Spiel des Jahres auf ein entspanntes gemeinsames Hütten-Wochenende, dieses Mal waren wir zu Gast in der Vorderburger Hütte im Oberallgäu.

  • TSV Abt. Fussball Events 2020

Gleich zu Beginn des Jahres fanden wiederum unsere erfolgreichen Jugend-Hallenturniere in der Alb-Lauchert Halle statt.

Der Spielbetrieb ruhte seit Anfang März, daher fanden auch keinerlei Veranstaltungen statt.

  • TSV Abteilungsversammlung fand am 07.02.2020 statt

Zur turnusmäßigen Abteilungsversammlung incl. Neuwahlen konnte man insgesamt 17 Mitglieder begrüßen.

Die Neuwahlen der Abteilungsführung übernahm TSV-Vorstandsmitglied und Vorsitzender des TSV-Fördervereins Stephan Binsch. Die Wahl erfolgte einstimmig und brachte folgendes Ergebnis:

Abteilungsleiter: Benjamin Gauß (vierte Amtsperiode)

stellv. Abteilungsleiter: Simon Brändle (dritte Amtsperiode) und Patrick Häuptle (erste Amtsperiode)

  • TSV Schiedsrichter

Aktuell hat der TSV fünf aktive Schiedsrichter M. Kacemer, A. Ippolito, S. Brändle, B. Keser und B. Gauß. Aktuell haben wir einen Schiedsrichter über der geforderten SR-Sollzahl des WFV.

  • Rasensanierung 2020

Bedanken möchten wir uns ganz herzlich bei der Stadt Gammertingen für die Bereitstellung der Gammertinger Sportanlagen. Sowie für die Anfang Juni dringend benötigte und durchgeführte Rasensanierung der beiden Rasenplätze im Stadion „Im Loh“.

Hierzu gilt unser großer Dank an die Stadt Gammertingen, an die TSV-Vorstandschaft sowie an die Firma Garten Moser für tolle Umsetzung der Maßnahmen.

  • TSV AH

Die AH um deren Leiter Volker Gerling und Holger Göckel beschränkt sich zusehends auf die gemütliche Seite des Fußballs.

Das Training der „alten Herren“ am Donnerstagabend ab 20Uhr hat aber nach wie vor Bestand und wird gepflegt. Unterstützt werden sie mittlerweile immer mehr, quasi auch in einer halben „SGM“ durch die AH-Kicker des TSV Pfronstetten.

Die AH bildet auch das Rückgrat der SGM-Reserve ohne die tatkräftige regelmäßige Unterstützung aus der AH wäre ein Reservespielbetrieb vermutlich nicht möglich.

Sonstige Aktivitäten wie gemeinsame Ausflüge, Fahrradtouren, Wanderungen runden das AH-Jahr immer wieder festlich ab.

  • TSV Greenkeeperteam

Die gesamte Abteilung verbringt sehr viel Zeit damit die städtischen Eigentümer wie die Sportplätze, das Stadiongebäude und die dazugehörigen Außenanlagen in „Schuss“ zu halten.

Hier tun sich vor allem Michael Wahl, Robert Jäger, Helmut & Rainer Oßwald, Dieter „Kälble“ Gern, Harry Wiesner sowie Volker Wessner hervor, deren unermüdlicher Einsatz unbezahlbar ist und im Sportgelände „Im Loh“ nachhaltige –zukunftsorientierte- Verbesserungen hinterlässt. Ihren ehrenamtlichen Einsatz kann man Tag für Tag bestaunen, ebenso kann man seit zwei Jahren unsere neuangelegte Streuobstwiese im südwestlichen Hang des Sportgeländes bestaunen.

  • TSV Ehrungen bei der diesjährigen TSV Generalversammlung

Bei der diesjährigen Generalversammlung hatte der TSV ein paar Ehrungen sowie Verabschiedungen von erfolgreichen Jugendtrainern.

Für die Erstellung des SGM Jugendkonzeptes wurden Timo Heißel, Kalle Lutz sowie Thomas Oehrle geehrt.

Das Jugendkonzept dient als einheitliches Leitbild für alle Trainer/Innen, Spieler/Innen und Eltern wie man innerhalb der SGM und nach Außen das FairPlay lebt (vorlebt), sowie wie man mit den Schiedsrichter und Zuschauern umzugehen hat.

Dort sind in textlicher und bildlicher Darstellung die gemeinsamen Werte, Ideen, Trainingsinhalte, Trainingsgestaltung, Spielkonzepte von den Bambini bis zu den Aktiven verankert.

Die Grundlagenausbildung, Training der Motorik, Spaß am Fussballspiel sind nur ein paar Basispunkte des Erfolges, taktische Bereiche, sowie das gemeinsame Spielsysteme wurde dort ebenso definiert.

Die drei haben hier viel Herzblut und einige Freizeit-Stunden investiert hierzu gilt unser aller Respekt und Dank für eure Mühen. Leider wurden wir aufgrund der Corona-Pandemie daran gehindert diese Leitsätze schon in der Praxis anzuwenden, dies geschieht nun mit der Saison 2020/21.

Zudem haben wir leider fünf Verabschiedungen aus dem Jugend-Trainerbereich

Verabschiedet wurde Alex Bitzer langjähriger Jugendtrainer, Jugendkoordinator und sportlicher Leiter hört nach 6 Jahren auf. Zu seinen Erfolgen gehören folgende Titel: C-Jugend Saison 2014/15 Meister, B-Jugend Saison 2015/16 Pokalsieger, B-Jugend Saison 2016/17 Pokalsieger und Hallenbezirksmeister, A-Jugend Saison 2018/19 Meister Bezirksstaffel

Thomas Oehrle insg. mittlerweile 10 Jahre erfolgreicher Jugendtrainer. Trainer seit der Saison 2000/01 bis 2003, dort trainierte er gemeinsam mit seinem Vater. Ab der Saison 2013/14 bis heute war Thommy dann Jugendtrainer von den Bambini bis zur E-Jugend.

Das Trainertrio Robert Jäger, Bülent Keser und Ingo Schaberger wurden nach fast 5 Jahren gemeinsamen Jahren zusammen verabschiedet, so ganz weg sind sie allerdings nicht da unser neuer C-Jugend Nachwuchs Coach Alex Göckel noch ab und an auf deren Unterstützung zurückgreifen muss.

Die Abteilung Fußball des TSV Gammertingen möchte sich bei allen Helfern, Trainern, Eltern, Ehrenamtlichen, bei der Vorstandschaft, bei der Stadt, beim Greenkeeperteam, beim Kioskteam, sowie bei allen die das Fußballspielen in Gammertingen bzw. in der SGM Alb-Lauchert möglich machen, recht herzlich für ihren Einsatz und Engagement bedanken.

Pokalauslosung
???????
Die Pokalauslosung des Bezirkspokals Donau ergab für die SGM folgende Spiele.
1.Runde
Sonntag 16.08.2020 15:00Uhr
SV Hoßkirch vs. SGM I
SGM U23 vs. SV Langenenslingen
Bei einem entsprechenden weiterkommen wären folgende Spielpaarungen für die zweite Runde angesetzt.
Hier hätten wir bei einem weiterkommen beider Mannschaften zwei gleichzeitig stattfindende Heimspiele.
Mögliche 2. Runde für die SGM
Mittwoch 26.08.2020 18:30Uhr
 
SGM I vs. FV Bad Saulgau 04 e.V.
SGM U23 vs. Gewinner aus der Partie SV Sigmaringen e.V. oder SV Renhardsweiler
Die Partien sind Stand heute mal so vom Bezirk terminiert worden, da kann sich allerdings durchaus noch etwas verändern. :)
????????????????
#RoadtoWaldau
#SGMPokalschreck
#BezirkspokalDonau
#endlichwiederFussball

Hierzu haben sich die SpielerInnen samt Trainern bereits um 8:00 Uhr auf dem Baseballplatz eingefunden um alles vorzubereiten und sich aufzuwärmen. Bevor die Mannschaften der Heidenheim Heidenköpfe anreisten wurde aber schon das erste Spiel gespielt. Hier ging es um Mädchen gegen Jungs. Dies war vor allem für die U13 Mädchen sehr wichtig, da die „Royals“ das einzige Team in ganz Deutschland sind, die eine reine Mädchenmannschaft im Schülerbereich melden.

Auch durften 8 Kinder Ihr Debüt in ihrem ersten Schülermatch ablegen, zu großen Teilen aus den eigenen Reihen der ehemaligen T-Baller.

Nach diesem Eröffnungsspiel, welches bereits zahlreiche Zuschauer anlockte, spielten die „Royals Juniors“, heisst die jüngeren Spieler zuerst gegen die „Heidenheim Juniors“. Anschließend kämpften dann die beiden Senior Mannschaften um jeden Punkt. Für alle Mannschaften ging es in je 2 Spielen um die praktische Umsetzung der erlernten Spielzüge und um die weitere Einübung der Routine. Alle Mannschaften zeigten ein sehr hohes Niveau im Defense und Offense Bereich. Leider unterlagen die „Royals“ in allen Spielen knapp den angereisten Heidenköpfen. Neben der Spielfreude stand aber vor allem das Lernen voneinander und auch das Miteinander im Vordergrund, so dass dies ein sehr erfolgreicher Tag für die Gammertinger war.

 Schüler Vorbereitungsturnier 2020

Wie bereits das Wochenende davor griffen die Hygienemaßnahmen wieder gut. Auch die beiden Fanlager waren mit Abstand platziert. Ebenfalls wurde der gängige Handschlag beider Teams durch Ellenbogenchecks ersetzt.

Wie bei jedem Spieltag wäre dieser Tag nicht ohne die Unterstützung der Eltern, Helfer und Trainer möglich gewesen.

Nicht zu vergessen ist der unvergleichbare, freundschaftliche Kontakt zu den Teams in Baden-Württemberg, hier gilt der Dank diese Woche den Heidenheim Heidenköpfen, die 2019 im Herrenbereich Deutscher Meister wurden.

Saisonabschluss der SGM Alb-Lauchert Jugendbetreuer
Am vergangenen Samstag war es wieder soweit die Jugendbetreuer mit ihren Familie feierten im Stadion Loh fast vollzählig ihren Rundenabschluss 2019/2020. Nach einem leckeren Essen gab es einen kleinen offiziellen Teil, indem der scheidende Jugendkoordinator Alexander Bitzer auf die außergewöhnlichen Saison zurückblickte. Ebenfalls wurden insgesamt 6 Jugendtrainer mit stolzen 44!!! Jahren Ehrenamt für den Jugendfußball verabschiedet. Im Einzelnen auf dem Bild zu sehen, kniend von links Michael „Profi“ Gauggel (1 Jahr), Robert Jäger (5), stehend von links, Alexander Bitzer (7), Ingo Schaberger (4), Bülent Keser (14) Thommy Öhrle (12).
An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank für euren unermüdlichen Einsatz.
Ein rießen Dankeschön ergeht an alle (Ehe-)Frauen und Kinder für die tatkräftige Unterstützung ihrer Männer, damit sie den SGM-Kinder das Fussballspielen ermöglichen können. Es ist ja nicht nur Fussball im Jugendfussball geht es noch um viel mehr als um das reine Kicken.
Auch dieses Jahr war das abschließende Elfmeterschießen mit insgesamt 8 Mannschaften eine rießen Gaudi mit hochklassigen Partien. In einem spannenden Finale setzte sich der FC Kannix knapp gegen die SGM Teufelskicker durch und holte sich nicht ganz unverdient den diesjährigen Turniersieg. Auf dem Bild zu sehen sind die stolzen Finalteilnehmer mit Ihren Urkunden und Preisen. Mit einem gemütlichen Zusammensein ließen wir den Abend ausklingen.
  1. Beliebt
  2. Trending
Baseball

Baseball

Dez 02, 2019 60808 Baseball Infos

Fussball

Fussball

Jan 22, 2020 20759 Fussball Infos

Baseball Teams

Baseball Teams

Jul 08, 2019 14559 Baseball Infos

Baseball Rekorde

Baseball Rekorde

Jan 24, 2020 11469 Baseball Infos

Kalender

« September 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.