Vorankündigung:

Die Fussball WM 23018 in Russland steht kurz vor dem Start. Die Nationalmannschaft befindet sich schon im Trainingslager und die Mannen des TSV in der Vorbereitungsphase für die diesjährige WM-Übertragung im Stadion.

Auch in diesem Jahr veranstaltet der TSV im Stadion "Im Loh" für Sie eine geile WM-Übertragung. Es werden alle deutschen WM-Spiele und das Finale aus Russland auf Großbildleinwand in HD-Technik gezeigt.

Eintritt für Groß und Klein ist natürlich kostenlos.

Für Speiß und Trank wird bestens gesorgt sein.

Alle weiteren Infos erfolgt dann kurz vor Start der WM 2018.

Wir freuen uns auf ihren Besuch zu den Spielen.

#DieKickervomLoh
#WirwerdenwiederWeltmeister
#SchwarzRotGold
#Jogimachtdatschon

Mit einer unglaublichen Energieleistung drehten die Gammertingen Royals ein schon verloren geglaubtes Spiel und gewannen mit 16 : 14. Bei den Freiburg Knights lagen sie nach dem fünften Spielabschnitt bereits aussichtslos mit 5 : 14 im Rückstand.

Die Freiburger führten nach dem ersten Inning knapp mit 3 : 2. Diesen Vorsprung bauten sie bis Ende des dritten Spielabschnitts auf 10 : 4 aus, wobei die Defensive der Gammertinger sehr schwach agierte. Als die Knights bis Ende des fünften Innings auf 14 : 5 erhöhten, schien das Spiel aus Gammertinger Sicht verloren. Ab dem sechsten Spielabschnitt hatten sich die Royals gefangen, während die Südbadener nachließen. Christoph Dieminger leitete im siebten Inning mit einem 3-Punkte-Homerun die Wende ein. Nun gelang den Gästen plötzlich alles. Die Defensive arbeitete fehlerfrei und am Schlag zeigten die Gammertinger Spieler, zu was sie in der Lage sind.

Sieben Punkte im vorletzten Inning ließen die Royals erstmals in Führung gehen, die dann im letzten Spielabschnitt erfolgreich zum viel umjubelten Sieg verteidigt wurde.

Ebenfalls erfolgreich waren die Damen beim Turnier in Herrenberg. Sowohl gegen den Gastgeber (23:3) als auch gegen die Ulm Falcons (28:7) wurden deutliche Erfolge erzielt. Dabei gelangen den Royals insgesamt vier Homeruns (Hanna Beck, Madeleine Brillert, Melissa Müller und Miriam Schmidt).

Auch die Schüler kehrten mit zwei Erfolgen aus Göppingen zurück und machten damit das Wochenende perfekt. Sowohl beim 12:3 als auch beim 13:2 agierte die Verteidigung der Gammertinger Nachwuchsbaseballer nahezu fehlerlos. In der Offensive konnten die Royals kontinuierlich punkten. Höhepunkt war ein Homerun von Anna-Lena Haule.

 

Am Pfingstwochenende spielten nur die Herren II und die Jugend

Die Jugend unterlag mit 10:14. Das Spiel gegen die SG Herrenberg/Nagold musste nach dem 5. Inning wegen Gewitter und Starkregen abgebrochen werden. Durch schwaches Pitching und eine durchwachsene Verteidigung vergaben die Royals einen möglichen Sieg.
Die Herren II, die überraschend deutlich in Reutlingen gewannen, zeigten defensiv eine solide Leistung. Offensiv nutzte das junge Gammertinger Team beim 26:12 Erfolg, jede Möglichkeit zu punkten.
Am kommenden Sonntag kommt es zu folgenden Partien:
Herren II vs. Schwäbisch Hall (11 Uhr)
Herren I vs. Herrenberg (15 Uhr)

Diese Woche findet dann das Trainingslager der Nachwuchsteams in Albstadt statt.

FV Fulgenstadt – TSV Gammertingen 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Jonas Lau (39.), 0:2 Genkinger (72.)

Z.: 80.

Immer noch mit großen Personalsorgen reiste der TSV zum Aufsteiger nach Fulgenstadt. Trotz dieser aktuellen Problematik zeigte die Mannschaft ein sehr gutes Spiel und nahm verdient die drei Punkte mit nach Gammertingen.

Nach ruhigem Beginn und einem gegenseitigem Abtasten, fand der TSV immer besser ins Spiel und erspielte sich somit gute Torchancen. Als aber alle mit einem 0:0 zur Halbzeit rechneten, schlug Youngstar Jonas Lau aus dem Gewühl heraus zu und machte den verdienten Führungstreffer für seine Farben.

Kurz nach seiner Einwechslung wurde Timo Genkinger mustergültig von TSV-Routinier Frank Hauser bedient, welcher sein Startelfcomeback gab dieser dann aus evtl. leichter Abseitsposition das entscheidende 2:0 markierte. Fulgenstadt drängte kurzzeitig nochmal, aber die TSV Abwehr hielt souverän das zu Null.

Somit steht man drei Spieltage vor Schluss auf einem sehr guten sechsten Platz.

Reserve musste von Seiten des TSV leider abgesagt werden.

Ausblick: Über die Pfingsttage hat der TSV ein spielfreies Wochenende. Das vorletzte Heimspiel in dieser Saison findet am Sonntag 27.05.18 um 15:00Uhr im Stadion „im Loh“ statt. Zu Gast ist der SV Renhardsweiler. Die Reserve spielt um 13:15Uhr. Wir würden uns sehr über einige TSV-Fans freuen.

Spielbericht 26.Spieltag Kreisliga A Donau

TSV – SV Bolstern 0:1 (0:1)

Tor: 0:1 Timo Frankenhauser (30.)

Einen lauen Sommerkick ohne wirkliche Höhepunkte sahen die Zuschauer im Gammertinger Stadion „Im Loh“. Der SVB mit seiner TOP Elf angetreten, der TSV wiedermal ohne 8 Stammspieler, aber mit zwei Rückkehrer Michael Göckel und Simon Lau und einem Startelf Comeback von „Jung Ah´ler“ Damir Delic. Eigentlich ein typisches Null-Null-Spiel, beide Mannschaften taten sich nicht weh, jeder hatte so seine zwei Tormöglichkeiten, mehr war leider nicht drin an diesem Sonntag.

Da der SV B den Balle einmal in TSV-Tor unterbrachte und der TSV mit seiner besten Chance durch den allein vor dem Torwart stehende TSV-Stürmer Simon Lau vergab, nimmt der SV B glücklich die drei Punkte mit nach Hause.

Reserve: Musste von Seiten des TSV abgesagt werden, der SVB gewinnt mit 3:0.

Ausblick: 27.Spieltag Sonntag 13.05.18 FV Fulgenstadt – TSV. Anpfiff 15:00Uhr, Reserve 13:15Uhr

Mit einer 2 : 12 – Niederlage starteten die Gammertingen Royals in die Verbandsligasaison 2018. Gegen die favorisierten Gäste aus Neuenburg am Rhein war ein unterirdisch schwaches zweites Inning der Royals, die insgesamt acht Punkte zuließen, der Hauptgrund für die klare Niederlage.

Nachdem beide Mannschaften im ersten Spielabschnitt punktlos blieben, nutzten die Badener die Gammertinger Schwächen gnadenlos aus und erzielten im zweiten Inning acht Punkte zur 8 : 0 – Führung. Bereits hier zeigte sich, dass die Royals neben den Schwächen in der Defensive an diesem Tag auch in der Offensive nicht viel zustande brachten. Im vierten Spielabschnitt verkürzten Marcus Haule und Johannes Kromer auf 2 : 8. Dies sollten die einigen Gammertinger Punkte an diesem Tag bleiben. Die restlichen vier Punkte erzielten die Gäste im siebten Inning zum 12 : 2 – Erfolg.

Die zweite Mannschaft der Royals unterlag den Göppingen Green Sox II verdient hoch mit 6 : 18.

Nur die Nachwuchsmannschaften der Royals konnten an diesem Wochenende überzeugen. Die Schülermannschaft gewann beide Spiele gegen Göppingen (15:3 und 12:4), die Jugendmannschaft gewann gegen Villingendorf mit 27:17.

Am kommenden Sonntag empfangen die Royals um 15.00 Uhr die zweite Mannschaft des Bundesligisten Mannheim Tornados. Bereits am Samstag reisen die Schüler nach Heidenheim.

Die Schüler traten am ersten Spieltag in Ellwangen an und zeigten eine gute Leistung. Völlig überraschend konnte das junge Team das erste Spiel mit 8:3 für sich entscheiden. Das zweite Spiel des Tages konnten die Elks gewinnen, da diese aber einen zu alten Spieler eingesetzt haben, wird diese Partie mit 5:0 für die Royals gewertet. Ähnlich war es bei der Jugend. Auch hier traten die Ravensburg Leprechauns mit zu alten Spielern an, so dass diese Partie mit 7:0 gewertet wird.

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Partien:

Samstag:

Schüler - Göppingen 11 Uhr

Schüler - Göppingen 13 Uhr

Jugend - Villingendorf 15 Uhr

Sonntag:

Herren II - Göppingen II 11 Uhr

Herren I - Neuenburg II 15 Uhr

Herren A

 

Name

Verein

QTTR

Doppelpartner

1

Leo Büchel

SPVGG. F.A.L. Frickingen

1704

Zulosen

2

Roland Bokor

TSV Wendlingen

1742

Tobias Zeeb

3

Joachim Duffner

TB Beinstein

1720

Martin Losner

4

Tobias Zeeb

TSV Wendlingen

1714

Roland Bokor

5

Moritz Schall

SVW Weingarten

1702

Mika Voss

6

Mika Voss

SVW Weingarten

1576

Moritz Schall

7

Günter Maier

TSV Mimmenhausen

1645

Zulosen

8

Ralf Kohler

TTC Tuttlingen

1707

Zulosen

9

Martin Losner

SV Hoffeld

1749

Joachim Duffner

10

Marius Müller

SG Aulendorf

1668

Nico Arnegger

11

Nico Arnegger

SG Aulendorf

1708

Marius Müller

12

Daniel Kern

SG Schorndorf

1696

Andreas Reiner

13

Andreas Reiner

SG Schondorf

1598

Daniel Kern

Herren B

 

Name

Verein

QTTR

Doppelpartner

1

Bernd Eisenbeis

CVJM Grüntal

1481

Zulosen

2

Emanuele Lauria

TTG Sig./Laiz

1568

Matthäus Sonntag

3

Matthäus Sonntag

TSV Bad Saulgau

1547

Emanuele Lauria

4

Thomas Fränznick

Spfr. Hassmersheim

1575

Armin Becker

5

Matthias Benkus

TSV Georgii Allianz

1482

Sascha Noethlichs

6

Sascha Noethlichs

TSV Georgii Allianz

1538

Matthias Benkus

7

Andreas Nguyen

TTC Eisingen

1472

Andre Schleicher

8

Andre Schleicher

TTC Eisingen

1658

Andreas Nguyen

9

Armin Becker

SKV Unterensingen

1546

Thomas Fränznick

10

Pradeep Ramakrishna

TSV Georgii Allianz

1497

Zulosen

11

Richard Kehl

SV WB Allianz München

1588

Manuel Bowe

12

Manuel Bowe

DJK Donaueschingen

1559

Richard Kehl

13

Manuel Bleher

FC Mittelstadt

1543

Zulosen

14

Patrick Mayer

SV Sillenbuch

1579

Zulosen

15

Ingo Veigel

TTF Neuhausen

1617

Tamer Celen

16

Tamer Celen

TTF Neuhausen

1586

Ingo Veigel

17

Klaus Lorch

TTC Bitz

1507

Zulosen

18

Yonathan Khasai

SSV Ulm

1362

Daniel Toker

19

Daniel Toker

SSV Ulm

1552

Yonathan Khasai

20

Ludwig Schlageter

TSV Steinhilben

1616

Zulosen

21

Benjamin Beck

TG Donzdorf

1603

Tim Schniepp

22

Tim Schniepp

 TSV Wäschenbeuren

1669

Benjamin Beck

23

Oliver Schirm

TTF Neckartenzlingen

1556

Oliver Stalzer

24

Oliver Stalzer

TTF Neckartenzlingen

1386

Oliver Schirm

25

Günter Hauser

TTC Ergenzingen

1559

Zulosen

26

Christoph Renz

TSV Steinenbronn

1623

Zulosen

27

Peter Schillinger

TTC Witzighausen

1691

Zulosen

28

Thomas Wahl

SG Aulendorf

1691

Zulosen

29

Jan-Philip Nuber

TSV Grafenau

1476

Laki Papadopoulos

30

Jan Heinzelmann

TSV Grafenau

1535

Niklas Spinner 

31

Laki Papadopoulos

TSV Grafenau

1480

Jan-Philip Nuber

32

 Niklas Spinner 

TSV Grafenau

1547

Jan Heinzelmann

WL

Yannick Bührle

SG Schorndorf

   

WL

Pascal Kittner

SG Schorndorf

   

WL

Jürgen Kern

SG Schorndorf

   

WL

Luca Mattes

TTC Tailf./Margr.

   

WL

Niklas Schweiger

TTC Tailf./Margr.

   

WL

Thomas Schweiger

TTC Tailf./Margr.

   

WL

Arne Muchow

SV Äpfingen

   

Herren C

 

Name

Verein

QTTR

Doppelpartner

1

Ben Büchel

TSV Mühlhofen

1359

Harald Büchel

2

Harald Büchel

TSV Mühlhofen

1266

Ben Büchel

3

Michael Schlegel

RV Bittelbrunn

1206

Zulosen

4

Richard Andrzjewski

SV Salamander-Kornwestheim

1245

Zulosen

5

Axel Obergfell

RV Erdmannsweiler

1389

Zulosen

6

Sebastian Dachs

TG Bad Waldsee

1415

David Minsch

7

David Minsch

TG Bad Waldsee

1453

Sebastian Dachs

8

Felix Seitz

TSV Kuppingen

1414

Zulosen

9

Sebastian Lenz

SSV Ulm 1846

1338

Alessandro Kummer

10

Bertram Kopprasch

TV Derendingen

1295

Devan Tran

11

Uwe Fromm

TTC Reutlingen

1272

Stephan Krüger

12

Stephan Krüger

TTC Reutlingen

1321

Uwe Fromm

13

Bernd Hauser

TSV Ertingen

1346

Klaus Koffer

14

Klaus Koffer

TTC Tail./Magr.

1338

Bernd Hauser

15

Werner Höra

TG Biberach

1410

Zulosen

16

Jochen Knuth

SV Leonberg

1465

Zulosen

17

Florian Jäggle

TSV Ertingen

1453

Zulosen

18

Devan Tran

TV Derendingen

1398

Bertram Kopprasch

19

Alessandro Kummer

SSV Ulm 1846

1337

Sebastian Lenz

20

Oliver Bojic

TSV Gammertingen

1290

Egon Jonas

21

Sven Schütt

SV Bach

1408

Edgar Ruppel

22

Edgar Ruppel

TSV Laupheim

1364

Sven Schütt

23

Marc Schäfer

SF Dornstadt

1490

Alwin Jaudas

24

Egon Jonas

TSV Gammertingen

1417

Oliver Bojic

25

Fabian Späth

TTG Sig/Laiz

1472

Manuel Rick

26

Manuel Rick

TTG Sig/Laiz

1441

Fabian Späth

27

Dominik Burkhardt

TSF Ludwigsfeld

1272

Felix Blumrich

28

Felix Blumrich

TSF Ludwigsfeld

1504

Dominik Burkhardt

29

Alwin Jaudas

TSV Steinhilben

1408

Marc Schäfer

30

Matthias Bleher

FC Mittelstadt

1357

Zulosen

31

Hannes Finkbeiner

SV Mitteltal-Obertal

1382

Frieder Mast

32

Frieder Mast

SV Mitteltal-Obertal

1352

Hannes Finkbeiner

WL

Ralf Knöbl

VFL Oberjettingen

   

WL

Benjamin Herrmann

TTF Neuhausen

   

WL

Yannis Kaczmarek

TTF Neuhausen

   

WL

Andreas Mayer

TTF Tailfingen-Margr.

   

WL

Ralf Heinzelmann

TSV Steinhilben

   

WL

Thomas Geiselhart

TSV Steinhilben

   

WL

Ben Kast

SV Vöhringen

   

WL

Peter Renz

SV Vöhringen

   

               

Herren D

 

Name

Verein

QTTR

Doppelpartner

1

Robert Jung

SV Spiegelberg

1306

Max Blon

2

Hubert Weber

TTC Muggensturm

1218

Zulosen

3

Michael Schlegel

RV Bittelbrunn

1206

Zulosen

4

Sebastian Seewald

VFL Oberjettingen

1212

Simon Straube-Kögler

5

Simon Straube-Kögler

VFL Oberjettingen

1095

Sebastian Seewald

6

Simon Pfarre

SV Magstadt

1310

Martin Weber

7

Martin Weber

SV Magstadt

1189

Simon Pfarre

8

Richard Andrzjewski

SV Salamander-Kornwestheim

1245

Zulosen

9

Christian Eberle

TSV Bernhausen

1069

Zulosen

10

Sven Stypula

TTC Uhingen

??

Christoph Gantz

11

Max Blon

TSV Jesingen

1315

Robert Jung

12

Henry Saad

SVW Weingarten

1277

Zulosen

13

Joachim Karl

TSG Bad Wurzach

1123

Jakob Briechle

14

Jakob Briechle

TTF Kißlegg

965

Joachim Karl

15

Oliver Bojic

TSV Gammertingen

1290

Zulosen

16

Uwe Fromm

TTC Reutlingen

1272

Stephan Krüger

17

Stephan Krüger

TTC Reutlingen

1321

Uwe Fromm

18

Christoph Gantz

TTC Uhingen

1092

Sven Stypula

19

Stefan Bittl

TSV Dachau 65

1239

Zulosen

20

Felix Schäk

TUS Stuttgart

1243

Zulosen

21

Tim Hasender

TTF Neuhausen

957

Zulosen

22

Hardy Geiger

TTF Altshausen

1240

Zulosen

23

Michael Gurn

TSG Bad Wurzach

1141

Alois Münsch

24

Alois Münsch

TSG Bad Wurzach

1188

Michael Gurn

25

Thomas Hanak

TSGV Großbettlingen

1252

Zulosen

26

David Bockstahler

SVW Weingarten

1192

Artur Loor

27

Artur Loor

SVW Weingarten

1167

David Bockstahler

28

Ottmar Werschnitzky

TSV Gammertingen

1008

Benjamin Gauß

29

Wolfgang Jurk

TSV Ertingen

1242

Zulosen

30

Benjamin Gauß

TSV Gammertingen

1045

Ottmar Werschnitzky

31

Andreas Huwa

SV Birkenhard

1267

Zulosen

32

Paul Riesner

TSV Wasseralfingen

1056

Zulosen

WL

Ben Kast

SV Vöhringen

   

WL

Peter Renz

SV Vöhringen

   

WL

Lothar Renz

SV Vöhringen

   

WL

Matthias Bönicke

SV Sillenbuch

   

WL

Kevin Buchhalter

TV Helmsheim

   

Senioren

 

Name

Verein

QTTR

Doppelpartner

1

Thomas Fränznick

Spfr. Hassmersheim

1575

Zulosen

2

Bertram Kopprasch

TV Derendingen

1295

Zulosen

3

Klaus Merk

SG Aulendorf

1508

Karl Weber

4

Karl Weber

TSG Bad Wurzach

1374

Klaus Merk

5

Siegbert Schiller

TSV Ertingen

1625

Dragan Saric

6

Werner Höra

TG Biberach

1410

Zulosen

7

Volker Hohlfeld

SV Tübingen

1416

Dieter Heinold

8

Dieter Heinold

SV Rommelsbach

1378

Volker Hohlfeld

9

Ralf Wollgast

TTG EK Oftersheim

1572

Zulosen

10

Dragan Saric

TV Derendingen

1752

Siegbert Schiller

11

Daniele Rodia

VfB Gutenzell

1314

Zulosen

12

Martin Winkler

VfB Gutenzell

1252

Reinhold Ruepp

13

Reinhold Ruepp

VfB Gutenzell

971

Martin Winkler

14

Klaus Lorch

TTC Bitz

1507

Zulosen

15

Peter Schillinger

TTC Witzighausen

1691

Zulosen

16

Jens von Brandenstein

SF Friedrichshafen

1463

Zulosen

17

Klaus Koffer

TTC Tailfingen/Marg.

1520

Zulosen

18

Frieder Roll

SV Dürmentingen

1338

Zulosen

Jungen U18

 

Name

Verein

QTTR

Doppelpartner

1

Joshua Blach

SSV Bernloch

1240

Zulosen

 

Jungen U15

 

Name

Verein

QTTR

Doppelpartner

1

Keno Saad

SVW Weingarten

1005

Zulosen

2

David Panis

SVW Weingarten

985

Raphael Panis

3

Raphael Panis

SVW Weingarten

984

David Panis

4

Matthias Wurm

SSV Bernloch

885

Zulosen

5

Aron Dörfling

TSV Gammertingen

1042

Tom Vobiller

6

Tom Vobiller

TSV Gammertingen

845

Aron Dörfling

Am vergangenen Samstag trafen sich zahlreiche Helfer und bereiteten den Baseballplatz auf die kommende Saison vor. Vielen Dank.
Zudem verschönert ein Graffiti unser Dugout. Dies entstand im Rahmen der Jugendkulturtage.

Die Royals freuen sich über zwei neue Scorer. Madeleine Brillert und Dominik Datz haben den Wochenendlehrgang erfolgreich bestanden und erweitern das Scorerteam. Herzlichen Glückwunsch.

Und zu guter Letzt zogen die Herren durch einen deutlichen Erfolg bei den Reutlingen Woodpeckers in die nächste Runde des BWBSV-Pokals ein.

Am kommenden Sonntag startet für zwei Nachwuchsteams der Royals die Saison.

Während die Schüler die weite Reise nach Ellwangen antreten, spielt die Jugend zu Hause gegen Ravensburg. Spielbeginn ist um 11 Uhr.

Nachholspiel vom 14. Spieltag: SV Bronnen – TSV 2:3 (1:1)

Der TSV hat den Köllenberg gestürmt und das erste von zwei Stadtderbys binnen fünf Tagen verdient für sich entschieden. Die Puchta-Elf tat sich auf dem engen und holprigen Platz zunächst schwer. Bronnen begann gut und nutzte nach elf Minuten einen Fehler in der TSV-Abwehrkette zur Führung. Gegen Mitte der ersten Halbzeit fand der TSV besser ins Spiel und zwang den Gastgeber zunehmend in die Defensive. Folge war der Ausgleich durch Daniel Wachs nach einer guten halben Stunde. Kurz vor dem Pausenpfiff dann eine Schrecksekunde, als der TSV-Torschütze nach einem Zusammenstoß mehrere Minuten auf dem Feld behandelt und schließlich mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Unmittelbar nach Wiederanpfiff brachte Ago Spahic seine Mannschaft auf die Siegerstraße, als er eine Traumflanke von Mathias Göckel mustergültig volley im SVB-Tor unterbrachte (47.). In der Folge hatte der TSV mehrere gute Gelegenheiten, die Führung auszubauen. Für die endgültige Entscheidung sorgte dann Timo Genkinger in der 84. Minute. Nachdem der TSV-Kapitän im Strafraum zu Fall gebracht worden war, versenkte er selbst den fälligen Strafstoß zum 3:1. Mit dem Schlusspfiff konnte der Aufsteiger noch per Freistoß verkürzen.

Das Reservespiel wurde seitens der Gastgeber abgesagt.

Ausblick: Bereits am Samstag steht für den TSV das nächste Stadtderby auf dem Programm: wir erwarten den KFH. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr. Die beiden Reservemannschaften stehen sich bereits um 15.15 Uhr gegenüber. Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützer bei diesem Derby!

Am Donnerstag, 12.04., reisen wir zum Nachholspiel zum SV Ennetach. Anpfiff ist um 18 Uhr.

Einladung zur Abteilungsversammlung an Gründonnerstag, 29.03.2018

In Vorbereitung der Generalversammlung des TSV stehen u.a. turnusmäßige Neuwahlen des Abteilungsleiters und der beiden Stellvertreter auf der Tagesordnung. Die Versammlung findet im Stadion statt und beginnt um 21 Uhr. Alle Mitglieder der Abteilung Fußball sind hierzu herzlich eingeladen.

Die Abteilungsleitung freut sich über zahlreiches Erscheinen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen