Baseball-News (87)

Mit Joschua Buchta, Deniz Eschweiler, Benedikt Guhl, Dieter Kallenberger und Marco Schanz waren fünf junge Royals beim dreitägigen Umpirelehrgang in Karlsruhe und kehrten mit der D-Lizenz zurück. Die Gammertinger Base- und Softballer freuen sich auf die neuen Schiedsrichter.

neue_umpire_2020.jpg

Nachdem die Deutschen Hallenmeisterschaften in Gauting kurzfristig wegen des Coronavirus abgesagt wurden, organisierten die Royals kurzerhand ein Hallenturnier in Gammertingen. Zu Gast waren die Heidenheim Heideköpfe. Über 40 Spielerinnen und Spieler spielten in 7 Teams mehr als fünf Stunden gegeneinander und verbrachten einen baseballintensiven Tag in der Alb-Lauchert-Halle.
Danke an alle Teilnehmer, Trainer, Verkäufer und Kuchenbäcker.

hallenturnier_2020.jpg

Knapp 20 Royals folgten der Einladung von Jugendwart Marco Schanz und verbrachten einen schönen Tag im Berolino Balingen. Das Bild zeigt einen Teil der Teilnehmer.

berolino_2020.jpg

 

Sieben Spielerinnen der Royals nahmen am Hitting-Lehrgang in Karlsruhe teil. Dabei konnten sie viele neue Übungen kennen lernen und die Bewegungsabläufe verbessern.

hitting_softball_2020.jpg

 

Die für kommendes Wochenende angesetzten Deutschen Hallenmeisterschaften in Gauting wurde aufgrund des Coronavirus abgesagt. Die Royals veranstalten daher am Samstag kurzfristig ein Freundschaftsturnier in der Alb-Lauchert-Halle.

 

 

Vergangenen Samstag fand in der Alb-Lauchert-Halle die 18. Ausgabe des Ganzenmüller-Cups statt.

10 Teams bestehend aus max. 3 Aktiven, mindestens einer Frau und ansonsten Nichtaktiven kämpften in gesamt 42 Spielen um den begehrten Wanderpokal. In sehr niveauvollen, anstrengenden und hart umkämpften Spielen wurde in 2 Gruppen die Vorrunde ausgetragen. In der Zwischenrunde wurde das Tempo von den Teams nochmals erhöht, um die bestmögliche Ausgangsbasis für die Platzierungsspiele zu erhalten. Im Endspiel konnten die Hölladeifel Ihren Titel gegen die Trumpf Machines verteidigen und erneut den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

gmc_2020_sieger.jpg

Die Home-Run Krone ging dieses Jahr an eine Königin. Uta Knaus konnte diese Ehre mit Ihrer Leistung im Turnier erreichen.

gmc_2020_hrk.jpg

Ebenfalls zur Tradition geworden sind die Einlagespiele der jüngsten Royals, der T-Baller gegen die Reutlingen Woodpeckers. Die Kinder durften Ihr Können zeigen und ein Beispiel für die gelungene Jugendarbeit im Verein präsentieren.

Die Royals bedanken sich bei der Turnierleitung Marco Schanz mit seinem Team und beim Cateringteam um Andrea Klahre und Anja Endreß mit Ihren Helfern. Auch ein großer Dank geht es den Hauptsponsor, die Fahrschule Ganzenmüller.

Die Royals freuen sich auf ein erfolgreiches 2020 und auf den 19. Ganzenmüller-Cup 2021.

Mit gleich drei Titeln kehrten die Teams der Royals auf die Schwäbische Alb zurück.

Die kleinsten Gammertinger Baseballer, die Teeballer konnten im Verlaufe des Turniers alle Spiele für sich entscheiden und somit den Titel mit in die Lauchertstadt nehmen. Dies ist umso erstaunlicher, da in diesem Jahr zahlreiche Spieler zu den Schülern aufgerückt sind.

ulm_2020_teeball.jpg

Bei den Schülern nahmen gleich drei Teams aus Gammertingen teil. Diese wurden von den Trainern entsprechend des Alters eingeteilt. Für 7 der 20 teilnehmenden Kinder waren die Meisterschaften das erste große Turnier. Umso erfreulicher die Platzierungen, die am Ende zu Buche standen: Platz 4, Platz 10 und Platz 12.

ulm_2020_schueler.jpg

Durch zahlreiche Ausfälle trat die Jugend mit einigen Schülerspielen teil und belegte nach drei Erfolgen letztendlich den guten 6. Platz.

ulm_2020_jugend.jpg

Völlig überraschend gewannen auch die Mädchen den Titel. Viele tolle Aktionen in der Verteidigung und harte Schläge im Angriff ebneten den Weg zu diesem Erfolg.

ulm_2020_maedchen.jpg

Die Berichte der Junioren, Damen und Herren folgen.

Die Damen, die am Tag der Deutschen Einheit erstmals in der Vereinsgeschichte in einem BW-Pokalfinale standen, waren gegen den Bundesligisten aus Karlsruhe chancenlos. Trotz einer 1:0-Führung nach dem ersten Inning konnten die Spielerinnen um Trainer Arthur Müller im Verlauf des Spiels keine weiteren Punkte auf die Anzeigetafel bringen. Die Cougars hingegen schlugen die Bälle beliebig in die Lücken der Gammertinger Verteidigung und nutzen zudem deren Fehler aus. Trotz der letztendlich deutlichen 1:16-Niederlage ist das Erreichen des Pokalfinalspiels ein großer Erfolg.

Im Anschluss an das Spiel fanden noch die Ehrungen der diesjährigen Meister statt. Neben den Damen wurden auch die Herren II Meister und nahmen den Pokal entgegen.

pokalfinale_2019.jpg

Meister 2019: Damen und Herren II

Anna-Lena Haule (12) belegte mit der baden-württembergischen U16-Auswahl in Wesseling bei Köln am vergangenen Wochenende den dritten Platz. Dabei spielte sie alle Spiele über die volle Distanz.

al_haule_bw.jpg

Am kommenden Sonntag findet das Entscheidungsspiel um die Meisterschaft bei der Jugend statt. Gegner in Nagold sind die Villingendorf Cavemen. Spielbeginn ist um 12 Uhr.

Die Teeballer konnten auch das dritte Turnier des Jahres in Reutlingen gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!

teeball_turnier_rt_2019.jpg

Die Schüler entschieden beim Herbstturnier eine der drei Partien für sich. Gegner waren die Nachwuchsteams der Bundesligisten aus Ellwangen, Heidenheim und Mannheim.

Am Donnerstag treten unsere Damen zum baden-württembergischen Pokalfinale in Nagold gegen das Bundesligateam der Karlsruhe Cougars an. Viel Erfolg!

Die Jugend erzielte beim Herbstturnier in Heidenheim einen Sieg (Reutlingen), ein Unentschieden nach Verlängerung (Ellwangen) und eine Niederlage (Heidenheim). Die Spiele bei schönem Wetter waren ein gute Vorbereitung für das noch anstehende Entscheidungsspiel um die Meisterschaft.

Wir gratulieren unserem Spieler Stefan Endreß, der mit Zweitspielrecht in Heidenheim spielt, zum zweiten Platz bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften.

Am kommenden Samstag nehmen die Teeballer beim Turnier in Reutlingen teil.

Außerdem findet das Herbstturnier der Schüler ab 9 Uhr in Gammertinge statt. Neben den Royals treten Ellwangen, Heidenheim und Mannheim an.

Beiden Teams viel Erfolg.

Mit einem souveränen 25 : 4 – Erfolg beim Tabellenvierten Aichelberg Indians sicherte sich die zweite Mannschaft der Gammertingen Royals die Meisterschaft in der Baseball-Bezirksliga, Gruppe 1. Mit 10 Siegen bei zwei Niederlagen beendeten sie die Bezirksligasaison vor den Göppingen Green Sox.

Die Gäste aus Gammertingen waren zu Beginn des Spiels viel zu nachlässig. So führten die Indians nach dem driitten Inning bereits mit 4 : 0. Danach zeigten die Royals allerdings ihr Können. Acht Punkte im vierten Spielabschnitt erbrachten die 8 : 4 - Führung. Die Aichelberger waren zu diesem Zeitpunkt bereits vollkommen chancenlos. Vier Punkte im fünften Inning und dreizehn Punkte im sechsten Inning bedeuteten die 25 : 4 – Führung, woraufhin die beiden Schiedsrichter die Begegnung aufgrund der klaren Überlegenheit der Royals abbrachen.

Folgende Spieler kamen in dieser Saison zum Einsatz: Joschua Buchta, Manuel Buchta, Christoph Dieminger, Stefan Endreß, Julian Geweth, Volker Gerling, Konstanze Hammer, Marcus Haule, Dieter Kallenberger, David Klahre, Martin Linder, Rafael Mader, Justin Müller, Maikel Müller, Jannis Quilitz und Thomas Sauter.

Die erste Mannschaft empfängt am kommenden Sonntag im vorletzten Saisonspiel die Tübingen Hawks. Spielbeginn ist um 11 Uhr. Beide Vereine stehen sich ab 15 Uhr im Halbfinale des baden-württembergischen Pokalwettbewerbs erneut gegenüber.

Mit einem hochverdienten 12 : 8 – Erfolg bei den Schriesheim Raubrittern festigten die Gammertingen Royals den vierten Platz der Baseball-Verbandsliga. In den beiden abschließenden Heimspielen gegen die Aufstiegsaspiranten Tübingen Hawks II und Ellwangen Elks können die Gammertinger nun vollkommen unbeschwert aufspielen.

Die Gäste aus Gammertingen gingen im ersten Spielabschnitt mit 2 : 0 in Führung. Schriesheim verkürzte zwar bis Ende des dritten Innings auf 3 : 4, die Royals hielten allerdings erfolgreich dagegen und erhöhten ihren Vorsprung bis Ende des fünften Spielabschnitts auf 8 : 3. In den folgenden Innings erzielten die Älbler weitere vier Punkte, darunter ein überragender Homerun von Christoph Dieminger. Den Raubrittern gelangen noch fünf Punkte, der souveräne 12 : 8 – Erfolg der Royals geriet allerdings in keiner Phase in Gefahr. Mit sechs Siegen bei vier Niederlagen haben die Gammertinger ihr selbstgesetztes Saisonziel bereits übertroffen.

Für Gammertingen punkteten Marcus Haule (4), Christoph Dieminger (3), Marco Schanz (2) sowie Manuel Buchta, Daniel Haule und Julian Geweth.

Die zweite Mannschaft verteidigte mit einem 17 : 12 – Erfolg bei der SG Reutlingen/Tübingen die Tabellenführung der Baseball-Bezirksliga, Gruppe 1. Am kommenden Sonntag können die Royals II im letzten Saisonspiel bei den Aichelberg Indians die Meisterschaft erringen.

  1. Beliebt
  2. Trending
Baseball

Baseball

Dez 02, 2019 55871 Baseball Infos

Fussball

Fussball

Jan 22, 2020 18202 Fussball Infos

Baseball Teams

Baseball Teams

Jul 08, 2019 12233 Baseball Infos

Baseball Rekorde

Baseball Rekorde

Jan 24, 2020 9806 Baseball Infos

Kalender

« Juni 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.