Fussball

Fussball (67)

Die Meister der Meister. Die Champions-League der Amateure zu Gast in Gammertingen

ERDINGER Meister-Cup Württemberg – Titelträume werden wahr

GESUCHT: die besten Amateur-Fußball-Teams in Württemberg! Wer schafft es dieses Jahr, den ERDINGER Meister-Cup zu gewinnen? Ob der Titel und die Trophäe an einen Underdog oder den Titelfavoriten gehen, liegt ganz in euren Füßen. Holt euch die Meisterschaft, nehmt am ERDINGER Meister-Cup teil und werdet Meister der Meister. Die Rahmentermine 2019 stehen bereits fest:

Die 13.Auflagen alle Meister von der Kreisliga B bis zur Bezirksliga aus den Bezirken Donau, Donau/Iller, Z

ollern

, sowie Bodensee sind zu Gast am kommenden Samstag in Gammertingen.
24 Herren- sowie 12 Frauenmannschaften kämpfen um den CL-Amateur-Titel.

Gespielt wird im Turniermodus 6 gegen 6.

Antrittsprämie: 3-Liter Exklusivglas Meister + 1 Kasten ERDINGER Urweisse; Spielball von adidas (WFV)
Sieger Vorrunde: Trikotsatz adidas

Begleitet wird das Turnier durch Werbepartner Radio7, Erdinger Weißbräu, dem WFV und präsetntiert wird ihnen das Turnier am kommenden Samstag durch den Schirmherr der Stadt Gammertingen Bürgermeister Holger Jerg, TSV-Vorstand Hubi Datz sowie vonm Veransatlter dem TSV Gammertingen 1863 e.V. - Fußball

Ein buntes Rahmenprogramm:
Schussgeschwindigkeitsanlage
Ball-Jonglage
Kastenschießen
Moderation und Unterhaltung durch Radiopartner
Freier Eintritt

Für Speiß & Trank ist natürlich aller Bestens gesorgt.

Weitere Infos finden Sie hier:
https://de.erdinger.de/markenwelt/weissbier/wdf/meistercup.html

Gammertingen ist Gastgeber des Erdinger Meister Cup´s 2019 "Die Champions League der Amateure"

 

VORABINFORMATION ( wird laufend ergänzt)

- mit umfangreichem Rahmenprogramm für Groß & Klein:


Der ERDINGER Meister-Cup 2019 in Württemberg
100% meisterhaft: Alle Titelträger von der Kreisliga bis zur Oberliga Baden-Württemberg

Die Sommerpause lockt Fußballer und Fans mit fantastischen Highlights - Württembergs wahre Champions kicken beim legendären ERDINGER Meister-Cup - der großen Kleinfeldturnierserie des Württembergischen Fußball-Verbandes in Kooperation mit der Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu. Extra-Motivation also für die Spitzenteams im Kampf um die Meisterschaft.

In vier Vorrundenturnieren suchen der wfv und ERDINGER Weißbräu bereits zum dreizehnten Mal die besten Teams. Als Belohnung winkt den "Meistern der Meister" ein sensationelles Wintertrainingslager im Süden Europas.
Teilnahmeberechtigt beim Highlight am Saisonende sind alle Meister (Frauen und Herren) von der Kreisliga bis zur Oberliga Baden-Württemberg. Die Antrittsprämie in Form des exklusiven 3-Liter-Pokal-Glas von ERDINGER Weißbräu plus einen Kasten ERDINGER Urweisse sowie einen aktuellen adidas-Spielball erhalten alle teilnahmeberechtigten Mannschaften vor Ort.


Die Spielorte im Überblick:

Vorrunde am Samstag, 15. Juni 2019

SGM Niedernhall/Weißbach (Herren) voraussichtliche Bezirke sind Hohenlohe, Enz/Murr, Unterland, Rems/Murr
TV Herlikofen (Herren/Frauen) voraussichtliche Bezirke sind Ostwürttemberg, Neckar/Fils, Donau/Iller, Stuttgart
TSV Betzingen (Herren/Frauen) voraussichtliche Bezirke sind Alb, Schwarzwald, Böblingen/Calw, Nördl. Schwarzwald
TSV Gammertingen (Herren/Frauen) voraussichtliche Bezirke sind Donau, Bodensee, Zollern, Riß
Änderungen sind vorbehalten.

Landesfinale am Samstag, 22. Juni 2019
Das große Finale der Herren und Frauen findet beim TSV Berghülen im Bezirk Donau/ILller Neckar/Fils statt


Fakten zum ERDINGER Meister-Cup
- Kleinfeldturnier mit 5 Feldspielern plus Torwart
- Herren- und Frauen-Turnier wird parallel gespielt
- Vorrundensieger qualifizieren sich direkt für das Landesfinale
- Interessanter Rahmenwettbewerb bei den Vorrundenturnieren

- Attraktive Prämie bereits bei Teilnahme
- Attraktive Preise - exklusives Wintertrainingslager, Meisterfeiern, Trikotsätze etc.
- Erstklassige Stimmung durch regionale Radiopartner und professionelle Moderatoren sowie DJs

Die bisherigen Sieger der Herren

12. Auflage 2018 SGM Croatia Reutlingen - TSG Balingen 0:3 in Frickenhausen
11. Auflage 2017 FC Ellwangen 1913 - 1. FC Frickenhausen 0:1 in Pappelau
10. Auflage 2016 Calcio Leinfelden-Echt. - FK Kosova Bernhausen 1:0 in Illerrieden
9. Auflage 2015 TSG Balingen II - FC Holzhausen 4:2 n.V. in Kirchentellinsfurt
8. Auflage 2014 SV Salamander Kornwestheim - TSV Essingen 1:0 in Bellenberg
7. Auflage 2013 SGV Freiberg - SV Tuningen 3:0 in Ay
6. Auflage 2012 SGV Freiberg - TSV Glems 3:0 in Schmiechtal
5. Auflage 2011 TSV Essingen - SV Bonlanden 4:3 n. N. in Hüttlingen
4. Auflage 2010 Tura Untertürkheim - SV Croatia Reutlingen 2:0 in Wiblingen
3. Auflage 2009 FC Gärtringen - SV Bonlanden 3:1 n. N. in Neufra
2. Auflage 2008 SKV Rutesheim - VfL Nagold 3:2 nach 9m in Hildrizhausen
1. Auflage 2007 SV Zimmern - VfL Kirchheim 2:1 in Bad Boll

Vorankündigung Gammertinger City Fest 2019 vom Freitag 28.06 bis Sonntag 30.06.2019.

Auch in diesem Jahr sind wir natürlich mit einem Stand für euch da.
Zu unserem berühmt berüchtigten und leckeren Weizenstand, können wir euch dieses Mal ein absolutes Highlight präsentieren.

Eine 5,5m breite und 4,4m hohe Fussball-Dartscheibe

Dieses neue Wettkampf-Modul stellt höchste Anforderungen an das Ballgefühl und die Schussgenauigkeit der Spieler.

Wie beim normalen Dart kann man durch geschicktes Treffen der unterschiedlichen Felder verschiedene Punkte erreichen.
Hier ist Ballgefühl gefordert!

Es werden die jeweiligen Tagessieger und die besten drei CityFest Fussball-Dart-Könige mit hochwertigen Preisen geehrt.

????????

Weitere Infos folgen dann noch rechtzeitig vor CityFest Beginn.

Weihnachts- und Neujahrsgrüße
Ho Ho Ho…

Die Abt. Fussball des TSV wünscht allen Spielern, Spielerfrauen, den Auftragsgrillern, allen Trainern, Jugendspielern, Elternteile, Sponsoren, Mitgliedern, Fans, Freunden, Gönnern und Bekannten ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, sowie ein erfolgreiches, verletzungsfreies und gesundes neues Jahr 2019.

Ein herzlichen Dank ergeht an unser Greenkeeperteam, welche tagtäglich eine hervorragende Arbeit leisten, so dass auf allen städtischen Sportplätzen unsere aktiven Spieler sowie alle Jugendliche diese immer in einem hervorragenden Zustand vorfinden können und dürfen.

Hiermit wollen wir uns auch bei allen Sponsoren, bei allen Vorständen, Abteilungsleitern, bei allen Trainern der Aktiven- und Jugendmannschaften, sowie bei unseren Elternteilen und Verkaufsteams recht herzlichst für ihre tolle und engagiert geleistete Arbeit bedanken.
Lasst uns im nächsten Jahr dort weiter machen wo wir dieses aufgehört haben…
Bleibt auch weiterhin dem TSV in gewohnter Manier, auch im neuen Jahr treu.

 

#Weihnachtsgrüsse
#FeiertdieFesttage

DFB-Mobil macht in Gammertingen Station
 
In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) bietet der Württembergische Fußballverband (WFV) seit Mai 2009 eine Kurzschulung und Infoveranstaltung zum kindgerechten Training für Fußballtrainer und alle, die es werden wollen, an. Die DFB-Mobil-Fahrzeuge touren durch das Verbandsgebiet und besuchen Fußballvereine – im November ist das DFB-Mobil viermal im Bezirk Donau, unter anderem am 15. November in Gammertingen. Die DFB-Mobil-Teamer sind Referenten aus dem WFV-Trainerstab. In einem 90-minütigen Demo-Training zeigen sie auf, auf welches Basiswissen es beim Training mit Kindern, Jugendlichen, Frauen und Herren ankommt. Beim halbstündigen Infoabend informieren sie über den Weg zum lizenzierten Trainer sowie aktuelle Verbandsthemen.
Folgende Veranstaltungen im Bezirk Donau sind geplant, die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich:
Donnerstag, 15. November, 18:30Uhr (nicht 18:00Uhr), beim TSV Gammertingen, Passspiel in allen Altersklassen (aktive Teilnahme erwünscht)
Referenten sind Pascal Schoppenhauer und Andreas Beck.
TSV-AH nahm erfolgreich beim 4.AH Kleinfeldturnier des TSV Neufra teil.
Am vergangenen Freitag glänzten unsere AH-Kicker beim Neufraer Kleinfeldturnier. Nach jahrelanger Spiel- und Turnierabstinenz konnten wir am vergangenen Freitag mal wieder mit einer Mannschaft an einem Kleinfeldturnier teilnehmen.
Gespickt mit Routine und jungen Wilden gewann man gleich das erste Spiel mit 1:0 gegen den SV Daugendorf. Im zweiten Spiel setzte es eine 2:3 Niederlage gegen den Trainingspartner TSV Pfronstetten. Im dritten Gruppenspiel holte man sich ein verdientes 0:0 gegen den späteren Turniersieger SF Bitz.
Im Platzierungsspiel besiegte man dann den Gastgeber TSV Neufra verdient mit 2:1. Somit erreichte die AH-Truppe einen guten fünften Turnierplatz, eine Steigerung um zwei Plätze seit der letzten Teilnahme bei diesem Turnier.
PS: Die AH trainiert immer donnerstags in Gammertingen ab 20Uhr. Neueinsteiger sind immer recht herzlich willkommen.
Nähere Infos bei den bekannten AH-Leitern Holger Göckel und Volker Gerling oder unter
https://www.tsv-gammertingen.de/angebot/fussball

Wir sagen Danke!

Jun 19, 2018

Wir sagen Danke!

Liebe Fans, Freunde und Sponsoren des TSV´s.
hinter uns liegt eine anstrengende Saison mit Höhen und Tiefen, in der wir gemeinsam alles für den Erfolg unseres TSV gegeben haben. Dafür sagen wir Danke!
Wir danken allen aktiven Sportlern des Vereins, der TSV-Vorstandschaft, unserem Geschäftsführer, allen Fans der blauweißen, allen treuen Sponsoren, unserem gesamten Greenkeeper-Team, allen Betreuern und Trainern der Aktiven sowie von den Nachwuchsteams, allen Schiedsrichtern, sowie unseren Spielerfrauen vor allem unserem tollen Auftragsgriller-Team.
Natürlich allen weiteren fleißigen, ehrenamtlichen Helfern rund um die Mannschaft für die großartige Unterstützung in der abgelaufenen Saison.

DANKE, DANKE, DANKE.
Ohne eure Unterstützung wäre eine Saison nicht möglich!!!

Genießen Sie nun die verdiente Sommerpause und halten Sie unserem TSV bzw. der neuen aktiven Spielgemeinschaft weiterhin die Treue!

Weitere Infos zur neuen Saison folgen dann entsprechend.

????

⚽️⚽️⚽️⚽️
?????
#BlauweissTSV
#EineÄraendeteineneuebeginnt
#SGMAlbLauchert
#GemeinsamsindwirStark

30.Spieltag Kreisliga A Donau

TSV Gammertingen – SV Bronnen 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 V. Maier (45.), 1:1 Mathias Göckel (55.)

Z.: 350

BV: D. Brillert (40./Bronnen) musste nach einem Zusammenprall mit einer Platzwunde am rechten Auge ins KH eingeliefert werden.

Eine Ära endet, eine neue beginnt

Unter dem Motto: „Tschau TSV´au, Neue Farben, neue Liebe SGM“

Stand das letzte Spiel des TSV sowie das letzte Saisonspiel und das vorerst letzte Derby gegen den SV Bronnen im TSV-Dress.

Zum Abschluss der Saison gab es das Derby in der Lauchertstadt. Trainer Manuel Puchta sprach von einem Sommerkick wo sich beide Mannschaften nicht mehr groß forderten. Ein schnell ausgeführter Freistoß der Gäste, kurz vor der Halbzeit führte durch Viktor M. zum 0:1. Der TSV wollte sich im letzten Heimspiel keine Heimniederlage leisten und drückte in der zweiten Halbzeit auf den Ausgleich. Mit der sehenswertesten Aktion der zweiten Halbzeit gelang nach einer Kombination über vier Stationen durch Mathias Göckel der verdiente Ausgleich. Der SV B konnte nicht mehr, der TSV wollte nicht mehr. Somit war es ein Spiel auf niedrigem Niveau, ohne wirklichen Derbycharakter. Die Spieler einigten sich auf ein schiedlich, friedliches und gerechtes Unentschieden, somit konnte jeder Zufrieden und in Guter Stimmung den Platz verlassen. Der gemütliche Teil nach der Begegnung wurde von beiden Mannschaften dann zusammen angenommen und gefeiert. Einziger Wehrmutstropfen war die Verletzung von D. Brillert, dem der TSV gute Besserung wünschte.

Reserve: Die letzte Partie der TSV-Reserve wurde leider von Seiten des SVB aufgrund von Spielermangel abgesagt. Der TSV hatte zum Abschied 22 Mann im Kader, so dass gerne jeder noch ein letztes Spiel für seine blau-weißen Farben gemacht hätte, dies hätte sich auch jeder einzelne Spieler noch verdient gehabt. Nach 6 Jahren als Coach der zweiten hört auch Benni Gauß beim TSV auf, in seine Fußstampfen treten nun andere Personen. Weitere Infos zur neuen SGM usw. folgen dann in Kürze.

Ausblick: Nun ist erstmal die verdiente Sommerpause für alle beteiligten, noch stehen die Relegationsspiele aus, mit denen der TSV aber nichts zu tun hat.

Herzliche Einladung an alle Bürger/Innen

WM Übertragung im Stadion auf HD-Großbildleinwand

Los geht die WM am heutigen Donnerstag, unsere deutsche Nationalmannschaft steigt am Sonntag 17.06. ein. Anpfiff der Partie gegen Mexiko ist um 17:00Uhr, Das Gelände hat für sie ab 16:00Uhr geöffnet.

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt.

Nächster SR-Neulingskurs beginnt am Mi. 04.07.18

Die SR-Gruppe Sigmaringen und der TSV Gammertingen suchen neue Schiedsrichter! 

 

Die Personaldecke bei den aktiven Schiedsrichtern wird zu­nehmend dünner., dies hat verschiedene Gründe. Hier wollen wir aktiv dagegen steuern.

Seit vielen Jahren legen wir als Fußballverein sehr viel Wert darauf, die vom Verband geforderte Mindestanzahl an Schiedsrichtern zu stellen. Wir sind deshalb sehr bemüht, Akteure für dieses Amt zu finden. In der Schiedsrichtergruppe Sigmaringen und Münsingen zählt der TSV aktuell sechs aktive anrechenbare Schiedsrichter, zählt daher zu einem der stärksten Vereinen mit Schiedsrichtern. Trotzdem suchen wir hierzu dringend Neulinge die uns unterstützen wollen. Gerne können auch bereits ausgebildete Schiedsrichter uns anschließen.

Falls du dich gerade fragst, wieso und weshalb du Schiedsrichter werden solltest? Na, das ist ganz einfach. Du kannst von einer Vielzahl an Vorteilen und Möglichkeiten profitieren, die da beispielsweise wären:

- Kostenfreie Ausbildung als Schiedsrichter
- Freier Eintritt zu allen Spielen (Kreisliga bis Bundesliga)
- Teilweise kostenfreie Schiedsrichterkleidung und -ausrüstung
- Finanzielle Vergütung für Spielleitungen
- Fahrtkostenersatz
- Gute Aufstiegschancen
- Angenehmes Vereinsleben in der Schiedsrichtergruppe
- Persönlichkeitsbildung durch soziales Engagement
- Flexible Sportzeiten
- Betreuung durch einen Schiedsrichter-Paten

Weitere Infos findet ihr hier

https://www.schiedsrichtergruppe-sigmaringen.de/

Du hast Interesse beim TSV als Schiedsrichter aktiv zu sein, weißt aber nicht wie. Wir helfen dir gerne weiter.

Bei Interesse bitte an den Schiedsrichterbetreuer Mehmet Kacemer oder Abteilungsleiter Christian Bruder wenden.

Kontaktdaten der Beiden finden sie hier

https://tsv-gammertingen.de/angebot/fussball

Helfen Sie uns, ihrem Verein und dem Fußball, denn:

Ohne Schiri geht es nicht!

Spielbericht Kreisliga A 29. Spieltag

SG Hettingen/Inn. - TSV 2:2 (2:1)
Tore: 0:1 Genkinger (12.), 1:1 Steinhart (31.), 2:1 Dreher (34.), 2:2 A. Göckel (67.)
BV: Christian Müller (SG Het./Inn.) scheitert mit FE an Patrick Häuptle(85.)
Zuschauer 250

TSV gefühlter Derbysieger

In einem temporeichen und teilweise von der SG hart geführten Derby nimmt der TSV völlig verdient 1 Punkt beim Meisterfavoriten mit nach Hause.
Der TSV erwischte einen guten Start bei den heißen Temperaturen. Timo Genkinger klaute SG Torhüter Schmidt fast an der Eckfahne den Ball von den Füßen und schlenzte ihn gekonnt in die Maschen. Der Schock saß tief bei der SG, aber diese fand dann immer besser ins Spiel. Geschuldet auch durch eine teilweise ruppige Gangart, aber das gehört zu solch einem Spiel nun mal dazu. Mitte der zweiten Halbzeit erzielte die SG innerhalb von 2min. nach zwei Standartsituationen die Führung für den Gastgeber. Über das ganze Spiel hinweg war die SG durch ihre Standards sehr gefährlich, hier hatten sie klare Vorteile. So ging es in die Halbzeitpause. Nach der Pause hatten beide ihre Chancen, aber erst nach der taktischen Umstellung via Zettelnachricht von Coach Puchta und CO-Trainer Endi Epifanio an die Spieler und der Einwechslung durch Alex Göckel, welcher direkt nach 2 min mit seinem zweiten Ballkontakt das 2:2 markierte. Danach drängte die SG auf den Führungstreffer, ihr Stürmer versuchte es immer wieder mit lautem Geschrei und leichtem fallen Freistöße für die SG herauszuholen, dies gelang zum Glück nicht immer. Der TSV verteidigte gut, hatte selbst ein paar gute Konterchance. Der ansonsten sehr gute Schiedsrichter hatte dann zwei unglückliche Aktionen. Die Erste als er Marc Preisinger ein Abseits abpfiff, welches eindeutig keines war und in der 85 min. einen völlig unberechtigten Elfmeter für die Gastgeber gab, welchen er auch nach dem Spiel zugab dass es keiner war. Der ansonsten glänzend aufgelegte TSV-Torwart Häuptle parierte dann den fälligen Elfmeter, Gerechtigkeit siegt dann doch immer wieder. Somit entführt der TSV beim Favoriten, wie auch im Hinspiel verdient einen Punkt.

Vorschau: Am kommenden Samstag 09.06. findet zum letzten Spieltag der Saison das letzte Heimspiel im Stadion „Im Loh“ statt. Hierzu gibt es für die Fans noch ein kleines Schmankerl, zu Gast zum letzte Derby ist der SV Bronnen. Für beiden Mannschaften geht es rein tabellarisch um nichts mehr, nur noch um prestige. Anpfiff ist um 17:00Uhr, die Reserve spielt um 15:15Uhr.

Danach findet die Saisonabschlussfeier im Stadion statt, dazu sind alle Fans, Gönner, Partner, Spieler und –frauen, Trainer und Betreuer recht herzlichst dazu eingeladen.
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

?????

#blauweissTSV
#Meisterschaftsfavoritenschreck
#DieKickervomLohschlagenwiederzu

  1. Beliebt
  2. Trending
Baseball

Baseball

Apr 03, 2019 40985 Baseball Infos

Fussball

Fussball

Apr 22, 2019 12538 Fussball Infos

Baseball Teams

Baseball Teams

Jul 08, 2019 6335 Baseball Infos

TSV Wallpaper

TSV Wallpaper

Nov 10, 2016 4116 Allgemein

Weihnachtsgrüße

Weihnachtsgrüße

Dez 19, 2016 4030 Fussball

Strahlende Kinderaugen

Strahlende Kinderaugen

Dez 06, 2016 4001 Allgemein

Neujahrsgrüße 2017

Neujahrsgrüße 2017

Jan 02, 2017 3260 Fussball

Saisonstart 2017

Saisonstart 2017

Apr 19, 2017 2169 Baseball-News

22.05.2017

22.05.2017

Mai 22, 2017 2470 Baseball-News

Kalender

« August 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok