Fussball

Fussball (66)

Nächster TSV-Sieg im heimischen Stadion

TSV - SV Langenenslingen 2:0 (0:0)

Gegen den bis dato gut aufspielenden Gast aus Langenenslingen zeigte die Mannschaft um den frisch vermählten Kapitän Michael Göckel eine sehr gute und souveräne Leistung im eigenen Stadion.
Nach drei Spielen vor eigenen Fans ist man daher noch ungeschlagen. Nach einem kleinen Tief in den vergangenen Spielen scheint die Mannschaft sich wieder gefangen zu haben.
"Ich bin überglücklich, wir sind wieder in der Spur. So kann es weitergehen", meinte ein erfreuter Abteilungsleiter Helmut Oßwald nach dem Spiel.
Von Beginn weg zeigte der Gastgeber den größeren Siegeswillen aber Langenenslingen zeigte in Ansätzen warum Sie lange ohne Gegentor blieben. Nach und nach setzte sich das druckvollere Spiel der Gammertinger durch, weil man auch mehr investierte und auch die langen Weg machte. Der SV kam nicht mehr richtig in sein Spiel, der TSV macht es in dieser Phase richtig gut auch gegen den Ball und im Defensivverbund, somit war es nur eine Frage der Zeit, auch nach den vielen Torchancen das endlich mal der Führungstreffer für den TSV fallen muss. Simon Lau war es vorbehalten den TSV auf die Siegerstraße zu führen. Den zweiten TSV-Treffer gelang unserem Goalgetter Matze Göckel
Somit kann man gestärkt in die nächsten Spiele gehen nach den zwei Siegen gegen den KFH und den SVL.

Reserve:
Die Reserve verlor leider unglücklich und knapp gegen eine seit Jahren beste Reservemannschaften mit 2:3. Die Tore erzielten für unseren TSV zwei jung AH´ler Damir Delic und Florian "Fuzzy" Kraus, welche uns dankender Weise immer wieder aushelfen (müssen).

Vorschau:
Am 9.Spieltag kam kommenden Sonntag 08.10.17 geht die Reise der blau-weißen zum TSV Scheer.
Anpfiff ist um 15:00Uhr bzw. 13:15Uhr

#blauweissTSV #geilerHeimsieg #nächstendreiPunkte
?????

Befreiungsschlag für den TSV

SG KFH Kettenacker – TSV Gammertingen 1:2 (0:2)

Der TSV gewann verdient gegen das Tabellenschlusslicht vom KFH mit 2:1. Für beide Vereine, welche nicht mit einem optimalen Start in die Saison gekommen sind, war es ein kleines entscheidendes Spiel um sich ein wenig Luft in den unteren Tabellenregionen zu verschaffen. Das neue Trainerduo des KFH Bitzer/Dietrich gab sein Heimspieldebüt.

Das Spiel begann mit einem Lattenknaller für die Hausherren, danach wachte der TSV immer mehr auf, stand besser in der Defensive und erkämpfte sich die Feldvorteile auf des gegnerischen Platzes. Dies wurden dann auch in der 39 min. mit dem 0:1 durch Mathias Göckel belohnt. Kurz vor der Halbzeit wurde Simon Brändle im Strafraum zu Fall gebracht, Timo Genkinger verwandelte souverän. In der Anfangsphase der zweiten Halbzeit wurde der KFH ein klein wenig stärker drängte Richtung TSV-Tor, aber auch nur weil der TSV dem KFH zu viel Platz im Mittelfeld überlies. Der eingewechselte Sauter verkürzte in der 68min., mit einem tollen Solo auf 2:1. Die beiderseitig geführte harte Gangart bei diesem Derby, mussten auch unsere zwei Torjäger Mathias Göckel und Timo Genkinger spüren, beide mussten innerhalb von drei Minuten ausgewechselt werden. Genkinger erlitt hierbei einen Außenbandanriss im rechten Knie und fällig somit auf unbestimmte Zeit aus. Den Sack eindeutig zu machen musste Simon Lau, welcher alleine auf Torhüter Leipert zu lief. Auch während der dreiminütigen Nachspielzeit stand die TSV-Abwehr sicher und ließ keine Torchancen mehr zu. Aufgrund der Spielanteile und den zwei klaren nicht gegebenen Elfmeter an Matze Göckel, war es für die Jungs von Trainer Manuel Puchta somit ein verdienter, aber durchaus auch glücklicher Sieg. "Heute bin ich wirklich sehr zufrieden", freute sich Puchta nach dem Spiel, "Die erste Halbzeit haben wir klar dominiert und haben so verdient gewonnen". Das Spiel wurde von beiden Seiten teilweise sehr ruppig geführt. Nicht die feine englische Art war - und auch darauf gilt es hinzuweisen -, was sich unsere Spieler von einem Teil der KFH-Fans während der Partie an Beleidigungen anhören mussten. Die Worte, die auch gegen beim anderen Verein spielende Arbeitskollegen und gegen in unsere Gesellschaft gut integrierte Flüchtlinge im TSV-Trikot gerichtet waren, werden wir hier nicht wiederholen. Wir weisen aber mit Nachdruck darauf hin, dass sich solch ein Verhalten auf dem Sportplatz nicht gehört - vor allem, da beide Vereine in der Jugend-SGM sehr gut zusammenarbeiten.

Das Reservespiel wurde von Seiten des KFH verschoben und findet vermutlich am kommenden Mittwoch 27.09. oder Mittwoch den 04.10. um 18:00Uhr in Kettenacker statt.

 

Vorschau:

Am kommenden Sonntag 01.10 gastiert der SV Langenenslingen im Stadion "Im Loh". Nach dem Derbysieg steht dem TSV eine schwere Aufgabe bevor, der Gast aus Langenenslingen hat bisher in ihren 6 Partien nur eine Niederlage und auch erst ein Gegentor kassiert, das wird eine schwere Aufgabe für die Mannen um Torhüter Häuptle. Anpfiff der Partie ist um 15:00Uhr, die Reserve spielt um 13:15Uhr.

!!!!ACHTUNG WICHTIG!!!!! Aufgrund des Herbstfestes in Harthausen findet das Derby gegen den KFH erst am Sonntag 24.09. um 17:00 Uhr statt! Spielort bleibt der Selbe. Die Reserve-Mannschaften treten am Mittwoch, 27.09. um 18:00 Uhr in Kettenacker gegeneinander an.
Aufgrund des spielfreien Wochenendes fand am Freitag nach dem Training ein kleines "Kabinenfest" mit Vesper und Getränken, gesponsert vom Trainer Puchta und einigen Spielern (u.a. z.B. Alex Mühlbauer Einstand Kapitän zweite Mannschaft, Pate Häuptle zwei Mal zu Null, usw.) welche ihre Einstandsgetränke mitbringen mussten. In einer gemütlichen Zockerrunde und in der neuen Bar wurde dann teilweise bis in die frühen Morgenstunden getanzt, gesungen und die neue Taktik :):) besprochen. Am vergangenen Samstag waren dann einige Spieler (teilweise mit Nachwehen vom Freitag) zusammen beim Paintball-Spielen in der Mössinger Protonionpaintball Arena. Zwei Teams stehen sich an der Base gegenüber und spielen dann solange bis von einem Team keiner mehr übrig ist. Ca. 9000 Schuss ballerte man gestern mehr oder weniger Erfolgreich zusammen auf seine Gegner oder die Hindernisse. Insgesamt kam man bei dem 5-stündigen Aufenthalt auf 6 Spiele a 5 Games. Einige dürften jetzt noch Schmerzen und leichte Blessuren, an fast allen Körperteilen haben. Das intensive Spiel kostest sehr viel Kraft und Konzentration, damit man nicht gleich nach einigen Sekunden schon ausgeschieden ist. Es hat allen übel viel Spaß gemacht, war mal eine tolle Abwechslung und schreit definitiv nach einer baldigen Wiederholung. Der gestrige Abend wurde dann noch im Stadion mit einem netten Pokerturnier beendet. Vorschau: 6. Spieltag Sonntag 17.09.17 SV Braunenweiler - TSV 15:00Uhr, Reserve 13:15Uhr Zum nächsten Auswärtsspiel reist der TSV-Trupp zum starken Aufsteiger nach Braunenweiler, welcher vergangenes Wochenende unseren Nachbar vom KFH, auf eigenem Geläuf besiegt hat. Die Mannschaft würde sich auf zahlreiche mitreisende Zuschauer sehr freuen.
SGM SC Blönried/SV Ebersbach – TSV Gammertingen 3:2 (2:1) Tore: 1:0 Jakob Weiß (18.), 1:1 Badije (20.), 2:1 Samuel Maier (43.), 3:1 Gentner (51.), 3:2 Lamin Nanko (86.) Von beiden Seiten ein gutes, spannendes und ansehnliches Kreisliga A Spiel sahen die Zuschauer bis zur letzten Minute in Blönried. Dass die Gäste des TSV immer für Unruhe stiften können, wurde zwei Minuten nach der Heimführung sichtbar als der TSV-Sturm nicht zu halten war und im zweiten Anlauf Badije zum verdienten 1:1 einnetzte. Bis zur Halbzeit gab es auf beide Seiten zahlreiche Torchancen, leider musste der TSV durch eine Unkonzentriertheit in der Abwehr noch kurz vor der Pause ein unglückliches Gegentor hinnehmen, dies beflügelte natürlich die SGM für die kommende zweite Halbzeit. Im zweiten Durchgang waren sechs Minuten gespielt als eine unglückliche Situation der Puchta-Elf das 3:1 für den Gastgeber bedeutete, ein verdeckter Schuss aus 25m landete im TSV-Tor. Von diesem Schock erholte sich der TSV schnell und drängte auf den Anschlusstreffer der wiederum durch eine kuriose Szene fiel. In der restlichen Spielzeit hatte die SGM-Abwehr noch zwei, drei Szenen zu überstehen ehe die Auswärtsniederlage feststand. Die Chancenhäufigkeit lag zwar bei der SGM, aber die klareren hatte der TSV, mit dem nötigen letzten Willen/Biss und Drang zum Tor wäre hier mind. ein Auswärtspunkt beim Aufstiegsfavoriten drin gewesen. Erwähnenswert wäre noch, dass ab der 85min. die Gebrüder Lau (Simon, Lukas und Jonas) gleichzeitig für ihren TSV auf dem Platz standen. Vorschau: Am kommenden Wochenende hat der TSV Spielfrei. Weiter geht es dann mit einem Auswärtsspiel in Braunenweiler, allerdings wurde hier ein Antrag von Seiten des SVB gestellt auf Verlegung von Sonntag auf Samstag, dies ist allerdings noch offen. Näheres dann in der nächsten Ausgabe.

1.Bezirkspokal TSV - FC Krauchenwies 2:2 6:7n.E. Gegen den starken Bezirksligsten verspielte der TSV leider eine klare 2:0 Führung. Die Tor erzielten Genkinger und Nanko. Im Elfmeterschießen behielt dann der Favorit doch die Oberhand und zog etwas glücklich in die 2.Pokalrunde.

1.Spieltag TSV - SV Ennetach 4:0 (0:0) Einen Start nach Maß, trotz dass es zur Pause noch 0:0 Stand erwischte der TSV am ersten Spieltag der neuen Saison. Der TSV beherrschte das Spiel von der ersten Minute an, der SV Ennetach konnte seine Spielkultur nie auf den Platz bringen, so dass am Ende ein völlig verdientes Ergebnis dasteht. Die Tore erzielten 2x Genkinger, Brändle und Badjie. Reserve: 2:2

2.Spieltag Türkyiemspor Saulgau - TSV 3:1 (1:1) leider verlor der TSV sein Gastspiel in Saulgau. Dabei ging es gut los für die Mannschaft von Neu-Trainer Puchta: Stürmer Timo Genkinger sorgte für seine Farben in der dritten Minute für die 1:0-Führung. In der Folgezeit wurde Türkiyemspor zwar stärker aber mit der Führung im Rücken blieb der TSV immer gefährlich scheiterte aber zunehmend an Saulgaus Torwart. Die Angriffsbemühungen seitens der Hausherren wurden nach 35min. belohnt. Es war weiterhin eine ausgeglichene gute Partie, welche am Ende dann doch sehr glücklich zu Gunsten der Heimmannschaft verlief. Ein Abwehrfehler sorgte für das 2:1 und in der Nachspielzeit sorgte ein Kontor für die endgültige Entscheidung. Ein Remis gegen den Titelfavoriten wäre durchaus für den TSV, aufgrund der Chancenanzahl gerecht gewesen. Unsere Reserve gewann ihre Partie souverän mit 3:0, das Ergebnis hätte deutlich höher ausfallen müssen.

Vorschau 3.Spieltag TSV - FC Krauchenwies/Hausen II Für den kommenden Sonntag 27.08.17 kündigt sich die zweite Mannschaft des FCK/Hausen, bei uns im heimischen Stadion an. 15:00Uhr ist Spielbeginn, die Reserve hat Spielfrei. Wir freuen uns auf zahlreiche TSV-Fans zu diesem Heimspiel.

3. Spieltag: TSV – Krauchenwies/Hausen a.A. II 0:0 - Eine Nullnummer, wie sie im Buche steht. Höhepunkt der ersten Halbzeit war ein Unwetter, das pünktlich zum Halbzeitpfiff übers Stadiongelände niederging. Mit Ausnahme einer guten Torchance kurz vor dem Ende durch Mustapha Drammeh schaffte es die Puchta-Elf auch im zweiten Spielabschnitt nicht, die Gäste ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Aber auch TSV-Torhüter Patrick Häuptle blieb 90 Minuten lang ohne Beschäftigung und behielt damit auch im zweiten Heimspiel eine weiße Weste. "Die massive Abwehr des Gegners und das Wetter haben uns heute den Zahn gezogen", meinte Gammertingens Abteilungsleiter Helmut Oßwald.

Unsere Reserve war spielfrei.

Vorschau: Am Sonntag reisen wir zur SG Blönried/Ebersbach. Anpfiff ist wie gewohnt um 15 Uhr, die beiden Reservemannschaften stehen sich um 13.15 Uhr gegenüber. Wir freuen uns über mitreisende Unterstützer!

Ergebnisse Testspiele vom Wochenende:
TSV – TSV Genkingen Fussball (Bezirksliga Alb) 0:4
FV Rot-Weiß Ebingen e. V. - Der Verein an der Schmiecha (Bezirksliga Zollern) – TSV 4:1 Torschütze Timo Genkinger
 
Beide Testspiele waren deutlich enger als es das Ergebnis aussagt. Man konnte eine gute Spielanlage erkennen und bei einer besseren Chancenauswertung und konsequenteren Verteidigung wären die Ergebnisse deutlich angenehmer zu lesen.
In der Gesamtsumme waren beide Testspiele eine gute Erfahrung für die Jungs, bei der sie einiges lernen bzw. für die Punktspielrunde etwas mitnehmen können bzw. müssen.
 
Diese Woche steht der traditionelle 55.Alb-Lauchert-Wanderpokal in Benzingen an. Dieses Jahr wird er innerhalb einer Sportwoche durchgeführt. Unser TSV wurde in die Gruppe 2 gelost, hier treffen wir am Mittwoch 26.07.17 um 18:00Uhr auf den Bezirksligaabsteiger TSV Benzingen e.V.
Am Freitag 28.07.17 um 19:30Uhr trifft die Mannschaft um Trainer Puchta auf den Landesligaabsteiger TSV Harthausen/Scher 1872 e.V. .
Die Finalspiele beginnen dann entsprechend ihrer Gruppenqualifikation am Sonntag 30.07.17 ab 10:00Uhr statt, das Finale um den begehrten Wanderpokal wird um ca. 16:30Uhr angepfiffen.
Wir freuen uns auf zahlreiche TSV-Fans bei diesen sicherlich spannenden Turnierspielen.
 
#aufgehtsjungs #blauweißTSV #alblauchertpokal
?????

Mit 22 Mann ging es vergangenes Wochenende nach Heroldstatt ins Trainingslager. Zu Gast waren wir im Landhotel Wiesenhof. Bei relativ guten äußeren Bedingungen wurden insg. 4 gute Trainingseinheiten und ein Testspiel am Sonntagabend absolviert. Dabei wurden unsere A-Jugendtalente Antonio Smoljan, Jonas Lau und Ago Spahic mit einem sehr guten Eindruck an die erste Mannschaft herangeführt, Alex Mühlbauer gab sein Comeback, Sebastian Schmidt und Daniele Raddi durften ihren Einstand als Teamkapitäne der ersten Mannschaft feiern. Das Testspiel gegen den Bezirksligaaufsteiger SG Altheim ging leider viel zu hoch mit 6:1 verloren. Torschütze war Simon Brändle.

Das nächste Training findet am Mittwoch 19.07.17 um 19:30Uhr statt.
Am Donnerstag 20.07.17 findet ein freiwilliger 6km Lauf in Steinhilben, bei der dortigen Sportwoche statt.

Folgende Testspiele finden am Wochenende statt:

Freitag 21.07.17 TSV - TSV Genkingen 19:00Uhr Hier treffen wir auf unseren Kumpel Tobias "Tobse" Heinzelmann

Samstag 22.07.17 RW Ebingen - TSV 16:00Uhr Stadion Manzmannplatz. Anschließend findet im heimischen Stadion ein kleines Grillfest mit allen Spieler, Spielerfrauen, Fans, Partnern und Gönnern statt. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Die Woche drauf (KW30) findet die Alb-Lauchert-Sportwoche beim TSV Benzingen statt. Wir spielen in der Gruppe 2. Das erste Spiel ist am Mittwoch 26.07.17 18:00Uhr gegen den TSV Benzingen, das zweite Gruppenspiel am Freitag 28.07.17 um 19:30Uhr gegen den TSV Harthausen/Scher. Die Finalspiele beginnen am Sonntag 30.07.17 ab 10:00Uhr, das Finale steigt ab 16:30Uhr.

#weißblauTSV #iwoißgaretwoibe #wobeiüberhaupt #Trainingslager #geileTruppe #hatSpaßgemacht

TSV startet mit Heimspiel in die neue Saison - Zum Saisonauftakt und am letzten Spieltag zu Hause: die Gestalter des Spielplans für die neue Spielzeit 2017/18 haben es gut mit uns gemeint.

Am Donnerstag, 17.08., starten wir mit einem Heimspiel gegen den SV Ennetach in die neue Saison (Anpfiff: 18:30 Uhr). Die beiden Reservemannschaften stehen sich bereits zwei Tage zuvor im Stadion im Loh gegenüber (Beginn: 18:30 Uhr). Am Sonntag, 20.08., steht dann das erste Auswärtsspiel beim SC Türkiyemspor Saulgau an, der in dieser Saison zu den Favoriten um die Meisterschaft zählt.

Nachdem wir in den vergangenen fünf Jahren am letzten Spieltag immer auswärts antreten mussten, bestreiten wir das diesjährige Saisonfinale am 09.06.18 zu Hause – und dabei kommt es auch noch zu einem Knaller-Spiel: zu Gast wird der Aufsteiger aus unserem Teilort Bronnen sein.

Stichwort Derby: Wir freuen uns, dass die Spielplangestalter unserem Wunsch nachgekommen sind, die brisanten Heimspiele gegen die SG Hettingen/Inneringen, die SG KFH und den SV Bronnen, bei denen wir weit überdurchschnittlich viele Zuschauer erwarten, jeweils auf Samstagnachmittag anzusetzen.

Hier alle unsere Heimspieltermine der kommenden Saison:

Do. 17.08.17: TSV - SV Ennetach

So. 27.08.17: TSV - FC Krauchenwies/Hausen a.A. II

So. 01.10.17: TSV - SV Langenenslingen

So. 15.10.17: TSV - FC Inzigkofen/Vils./Eng. 99

So. 29.10.17: TSV - FV Fulgenstadt

Sa. 11.11.17: TSV - SG Hettingen/Inneringen

So. 03.12.17: TSV - SC Türkiyemspor Saulgau

So. 11.03.18: TSV - SGM SC Blönried / SV Ebersbach

So. 25.03.18: TSV - SV Braunenweiler

Sa. 07.04.18: TSV - SG Kettenacker/Feldh./Harth.

So. 22.04.18: TSV - TSV Scheer

So. 06.05.18: TSV - SV Bolstern

So. 27.05.18: TSV - SV Renhardsweiler

Sa. 09.06.18: TSV - SV Bronnen

 

Unsere Auswärtsderbys wurden wie folgt terminiert:

So. 24.09.17: SG Kettenacker/Feldh./Harth. – TSV

So. 19.11.17: SV Bronnen – TSV

So. 03.06.18: SG Hettingen/Inneringen – TSV

 

Testspiel: TSV - SV Auingen 2:6. Es trafen Ensar Yildiz und Mustapha Drammeh.

  1. Beliebt
  2. Trending
Baseball

Baseball

Apr 03, 2019 36136 Baseball Infos

Fussball

Fussball

Jul 11, 2018 10734 Fussball Infos

Baseball Teams

Baseball Teams

Apr 17, 2019 4622 Baseball Infos

TSV Wallpaper

TSV Wallpaper

Nov 10, 2016 3502 Allgemein

19.06.2017

19.06.2017

Jun 22, 2017 1976 Baseball-News

Vorbereitungsstart

Vorbereitungsstart

Jan 23, 2017 2854 Fussball

Aktuelle News

Aktuelle News

Jul 03, 2017 1997 Fussball

Kalender

« April 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok