Fussball

Fussball (51)

Nachholspiel vom 14. Spieltag: SV Bronnen – TSV 2:3 (1:1)

Der TSV hat den Köllenberg gestürmt und das erste von zwei Stadtderbys binnen fünf Tagen verdient für sich entschieden. Die Puchta-Elf tat sich auf dem engen und holprigen Platz zunächst schwer. Bronnen begann gut und nutzte nach elf Minuten einen Fehler in der TSV-Abwehrkette zur Führung. Gegen Mitte der ersten Halbzeit fand der TSV besser ins Spiel und zwang den Gastgeber zunehmend in die Defensive. Folge war der Ausgleich durch Daniel Wachs nach einer guten halben Stunde. Kurz vor dem Pausenpfiff dann eine Schrecksekunde, als der TSV-Torschütze nach einem Zusammenstoß mehrere Minuten auf dem Feld behandelt und schließlich mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Unmittelbar nach Wiederanpfiff brachte Ago Spahic seine Mannschaft auf die Siegerstraße, als er eine Traumflanke von Mathias Göckel mustergültig volley im SVB-Tor unterbrachte (47.). In der Folge hatte der TSV mehrere gute Gelegenheiten, die Führung auszubauen. Für die endgültige Entscheidung sorgte dann Timo Genkinger in der 84. Minute. Nachdem der TSV-Kapitän im Strafraum zu Fall gebracht worden war, versenkte er selbst den fälligen Strafstoß zum 3:1. Mit dem Schlusspfiff konnte der Aufsteiger noch per Freistoß verkürzen.

Das Reservespiel wurde seitens der Gastgeber abgesagt.

Ausblick: Bereits am Samstag steht für den TSV das nächste Stadtderby auf dem Programm: wir erwarten den KFH. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr. Die beiden Reservemannschaften stehen sich bereits um 15.15 Uhr gegenüber. Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützer bei diesem Derby!

Am Donnerstag, 12.04., reisen wir zum Nachholspiel zum SV Ennetach. Anpfiff ist um 18 Uhr.

Einladung zur Abteilungsversammlung an Gründonnerstag, 29.03.2018

In Vorbereitung der Generalversammlung des TSV stehen u.a. turnusmäßige Neuwahlen des Abteilungsleiters und der beiden Stellvertreter auf der Tagesordnung. Die Versammlung findet im Stadion statt und beginnt um 21 Uhr. Alle Mitglieder der Abteilung Fußball sind hierzu herzlich eingeladen.

Die Abteilungsleitung freut sich über zahlreiches Erscheinen!

Spielbericht Kreisliga A 21.Spieltag TSV Gammertingen – SV Braunenweiler 5:1 (2:0)

Tore: 1:0 Genkinger (3.), 2:0 Badjie(21.), 3:0 Simon Lau(52.), 3:1 Steuer(57.), 4:1 Genkinger(85.), 5:1 Badjie(88.)

Zuschauer: 120

Schiedsrichter Gökhan Özer aus Albstadt. Ein sehr guter und sicherer Leiter der Partie.

Der TSV ist die Truppe mit den schnellen Toren in diesem Jahr. Was sich leider gegen den neuen Tabellenführer aus Blönried/Ebersbach noch in eine Heimniederlage verwandelte, wurde diesmal mit einem verdienten Heimsieg gekrönt. Das Sturmduo Mathias Göckel und Genkinger versetzten den Gast gleich mit der ersten Aktion in einen Schockzustand. Faye Badije legte nach zwanzig Zeigerumdrehungen, mit einem tollen Kunstschuss nach. Weil dann wenige Minuten später unser Geburtstagskind Patte Häuptle gegen Winkart Sieger blieb konnte der TSV mit einem 2:0 Vorsprung in die Pause gehen. Simon Lau war es der in der 52.Min. für das 3:0 verantwortlich war, nach toller Vorarbeit überlistete er gekonnt den SVB Tormann. Das Spiel schien gelaufen zu sein zumal Braunenweiler in der ersten Halbzeit nicht sehr große Anstalten machte größeres Risiko zu gehen und eine wirkliche Gefahr für das TSV Tor darzustellen. Die vereinzelten Fernschüsse waren sichere beute für den TSV-Tormann Häuptle. Dies war ein Trugschluss, die TSV Defensivarbeit wurde immer nachlässiger, der SVB kam in der Phase zwischen der 55 und 85min. immer ein ticken besser ins Spiel und machte nochmal ordentlich Dampf. Etwas zählbares kam dann in der 57min. heraus, aber mehr war für den Gast nicht drin größere Torchancen als der unhaltbare Anschlusstreffer war für den SVB an diesem Tage nicht drin. Mit zwei Kontern machte der TSV den Sack dann endgültig zu und holt somit 3 verdiente Punkte.

Unsere Reserve konnte auch mal wieder eine spielfähige Mannschaft aufbieten. Gespickt mit vielen erfahrenen alt Bezirksligaspielern konnte man den Gast verdient mit 3:1 besiegen. Frank Hauser, Marco Burkhart und Ebrima Jammeh waren die Torschützen für ihre blau-weißen Farben. Marco Burkhart traf gleich bei seinem TSV-Comeback mit einem tollen direkten Freistoßtor.

Vorschau: In der kommenden Woche stehen zwei wichtige Derbys an. Am Ostermontag 02.04.gastiert der TSV-Trupp beim SV Bronnen, anpfiff der Partie auf dem „Köllenberg“ ist um 15:00Uhr. Am darauffolgenden Samstag 07.04. gastiert die SG KFH im Stadion „im Loh“. Spielbeginn ist um 15:00Uhr.

Do. 29.03.18 Erinnerung Abteilungsversammlung.

19.Spieltag Kreisliga A
TSV Gammertingen - SG SC Blönried / SV Ebersbach 1:2 (1:0)

Im ersten Spiel, auch zugleich das erste Heimspiel des Jahres setzte es eine unglückliche 1:2 Heimniederlage gegen den Tabellenzweiten.
Mit bisher nur einer Trainingseinheit auf dem "gelben" Grün und keinem Testspiel (wurde alle schneebedingt abgesagt) ging es in das erste Rückrundenspiel und dies gleich gegen den Tabellenzweiten.
Warum dieser Tabellenzweiter ist sah man in den letzten ca. 15 min, hier war die SGM fitter und kaltschnäuziger vor dem TSV-Tor. Der TSV ging in der 3 min. durch seinen "noch" A-Jugendspieler Ago Spahic, nach toller Vorarbeit sehr früh in Führung, diese behielt man auch bis zur 82 min. als es dann innerhalb von 4min zweimal klingelte. Davor taten sich beide Mannschaften auf dem schwer zu bespielenden Platz sichtlich schwer ihre Kombinationen aufzuziehen. Das Spiel war geprägt von langen Bällen, Ballverluste und Zweikämpfen. Die Gäste waren gefährlich sobald die TSV Abwehrreihe den Ball nicht ordentlich aus der Gefahrenzone brachte, allerdings hätte sich die SGM nicht beschweren dürfen wenn der TSV den Sack vorher mit dem 2:0 zu macht. TSV Goalie Pate Häuptle parierte 3-4 mal glänzend gegen die einschussbereiten SGM Stürmer. Wer sich den Luxus leistet seine besten Stürmer vorerst auf der Bank lassen zu können, der ist dann auch verdient am Ende einer Saison bzw. Stand jetzt an der Tabellenspitze zu finden.
Jonas Jehle gab gleich sein Startelfdebüt für seine Blau-Weißen Farben und machte auf Anhieb ein super Spiel auf seiner rechten Seite. Fast wurde er auch belohnt als er einschussbereit vor dem SGM Torwart stand, aber der SR auf Abseits entscheid welches aber leider keines war. Schade das wäre ein perfekter Einstand gewesen.

Am Ende sehr schade für unsere sehr gut kämpfendes TSV-Team, dass man bei diesem guten Saisonstart und dieser witterungsbedingt schlechten Vorbereitung keinen Punkt erobern konnte.

Nächste Woche hat der TSV Spielfrei, danach ist der SV Braunenweiler am Sonntag 25.03.18 zu Gast bei den Loh-Kickern. Anpfiff der Partie ist um 15:00Uhr.

Vorschau: 18. Spieltag
Sonntag, 04. März 2018, 15:00 Uhr:
FC Krauchenwies/SV Hausen a.A. II - TSV

Das erste Saisonspiel wurde auf Grund der Schneelage bzw. der unbespielbarkeit des Platzes abgesagt bzw. es wurde der komplette Kreisliga A Spieltag für dieses Wochenende abgesagt.
Somit kommt ein weiteres Nachholspiel hinzu, wann dieses nachgeholt wird wissen wir noch nicht.

http://www.fussball.de/…/0206KHQQRO000005VS54898DVV6E7UIQ-G…

http://www.fc-krauchenwies.de/NewsEntries/show/908

Das nächste Spiel wäre dann am Sonntag 11.03.18 um 15:00Uhr zu Hause gegen den Aufstiegsfavoriten der SG Blönried/Ebersbach. Ob dieses Spiel stattfinden kann muss man noch abgewartet werden.

#DieKickervomLoh
#blauweissTSV

Kurz vor Rückrundenstart wurden nun die Nachholspiele des TSV aus der Vorrunde terminiert.

 

Hier ein kurzer Überblick:

Mittwoch 28.03.18 14.Spieltag Reserve TSV - SG Hettingen/Inneringen 18:00Uhr

Ostermontag 02.04.18 15.Spieltag SV Bronnen - TSV 15:00Uhr, Reserve 13:15Uhr

Donnerstag 12.04.18 16.Spieltag SV Ennetach - TSV 18:00Uhr, Reserve Dienstag 10.04.18

Donnerstag 19.04.18 17.Spieltag TSV - SC Türkiyemspor Saulgau 18:00Uhr, Reserve Dienstag 17.04.18

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN UNSER STURMDUO für diese Ehrung durch den WFV beim Derby gegen unsere Nachbarn der SG Hettingen/Inneringen​

Unsere beiden Spieler Mathias Göckel und Timo Genkinger wurden vom WFV zum "BLEIB FAIR-Monatssieger" des Monats Dezember 2017 gekürt und dürfen sich über zahlreiche (Sach-) Preise freuen.
z.B. werden sie vom WFV zum VfB Spiel gegen Schalke 04 am Samstag 27.01.18 eingeladen, dürfen ein Wochenende einen Smart ihrer Wahl fahren, einen Gutschein für den DFB-Fanshop (WM kommt bald) usw..

Die Abt. Fussball und die Mannschaft des TSV Gammertingen freut sich sehr über diese Ehrung und gratuliert den beiden Spielern zu solch einer fairen Aktion bei diesem wichtigen und brisantem Derby.

http://www.wuerttfv.de/aurita/Publish::Page/87/show/DVAG_Fairplay#Wiki::Article/show/article_id=11131

 

http://www.wuerttfv.de/aurita/Publish::Page/87/show/DVAG_Fairplay

 

Vorschau 15.Spieltag Kreisliga A Donau

SV Bronnen – TSV Gammertingen

Am kommenden Sonntag 19.11.17 findet schon der letzte Spieltag dieser Vorrunde statt. Für dieses Gastspiel hat der TSV eine sehr kurze Anreise zu überstehen. Die Mannen um Mittelfeldmotor Datz gastieren auf dem in allen Ligen gefürchteten "Höllenberg“. Schön dass es dieses heiße Derby mal wieder in einer gemeinsamen Liga gibt, eine Motivationsspritze benötigt hierzu hoffentlich kein TSV Spieler. Der Gastgeber tut sich sicherlich bei diesem Spiel deutlich einfacher, er kennt sein Spielfeld, seine Spielart und hat nichts zu verlieren, er kann nur gewinnen. Erst eine Niederlage zu Hause und viele Tore kriegen die Zuschauer dort geboten, wir dürfen gespannt sein wie dieses Derby verläuft. Für Sonntag ist dazu auch noch ein richtiges „Schmuddelwetter“ vorhergesagt.
Anpfiff der Partie ist um 14:30Uhr bzw. Reserve um 12:45Uhr.

Wir würden uns über zahlreiche mitreisende TSV Fans sehr freuen.

Die junge wilde TSV- Truppe verliert unglücklich gegen die Erfahrung des SVR

SV Renhardsweiler – TSV Gammertingen 3:0 (2:0)

Tore: 1:0 Fürst (14.), 2:0 Gaiser (31./FE), 3:0 Stankalla (76./FE)

Wesentlich enger als dies das Ergebnis aussagt war die Partie des TSV in Renhardsweiler, wo sich eine junge Gammertinger Gastmannschaft mit einem Durchschnittsalter von knapp 21,5 Jahren gegen die im Durchschnitt 6 Jahre ältere und daher sehr erfahrene Truppe des SVR behaupten musste. Los ging es mit einer Großchance von Eisele der in der 5.Min. das 1:0 verpasste. Nach 14 Minuten durfte der wenige Anhang der Hausherren jubeln als Fürst das 1:0 per direktem Freistoß schoss. Die ausgefuchsten Gastgeber blieben dran und ließen Gammertingen nur leicht zur Entfaltung kommen. Ein Foulelfmeter nach einer halben Stunde bedeutete das 2:0. Nach der Pause hatte Renhardsweiler Glück als Torhüter Hader dem durchgebrochenen Mathias Göckel den Ball gerade noch so von den Füßen holen konnte. Renhardsweiler suchte die Entscheidung, musste aber immer wieder auf der Hut sein, so in der 74.Min. als Simon Lau nur die Latte traf, es folgte noch ein TSV Lattentreffer. „Das Glück war heute nicht auf unserer Seite, meine Mannschaft spielte gut wurde nur nicht belohnt“, so Trainer Puchta nach dem Spiel. Dies war nochmals das Signal für den TSV alles zu riskieren, aber als der SVR den zweiten Elfmeter verwandelte war die Partie dann endgültig entschieden.

Auffallend ist, dass es in Renhardsweiler sehr viele Elfmeter gibt, siehe dazu auch das Spiel gegen unseren nächsten Gegner die SGHI, wo allerdings alle drei durch den SVR verschossen wurden, aber gegen den TSV gehen halt beide rein. Auf Renhardsweiler Seite verdienten sich Eisele sowie Gaiser Bestnoten. Auf Gammertinger Seite blieb Göckel ein Unruheherd, ohne dass dieser an diesem nasskalten Wetter an Torhüter Hader vorbeikam.

Reserve: ausgefallen. Aufgrund von Spielermangel musste der TSV die Reservepartie leider absagen und verliert somit mit 0:3

Vorschau: Am kommenden Samstag 11.11.17 kommt es zum Derby gegen den Bezirksligaabsteiger und jetzt wieder souveränen Tabellenführer der SG Hettingen/Inneringen. Anpfiff der Partie im Stadion „Im Loh“ ist um 14:30Uhr. Die beiden Reservemannschaften stehen sich um 12:45Uhr gegenüber.

Wir würden uns über zahlreiche Zuschauer zu dieser sicherlich spannenden und interessanten Partie sehr freuen.

SV Bolstern – TSV Gammertingen 2:1 (1:1). - Tore: 1:0 Steffen Drawert (11.), 1:1 Genkinger (34.), 2:1 Bakos (80.) BV: Thomas Rist (Bolstern) verschießt FE (88)

Wieder eine unnötige Auswärtsniederlage für den TSV. Trotz ansehnlicher Leistung und genügend guter Torchancen verpasst man gegen den „Angstgegner“ aus Bolstern etwas zählbares mitzubringen.

Der Gastgeber hatte zwar mehr Spielanteile, doch blieb der Gast „vom Loh“ immer in Reichweite. Allerdings war in Abschnitt zwei schnell klar: Wer das zweite Tor schießt, der gewinnt. Die dickste Möglichkeiten für die Gäste vergab Matze Göckel in der Anfangsphase und Christian Datz per Flugkopfball, wo der SVB Keeper glänzend parierte. Im Gegenzug blieb es dem SVB vorbehalten, das entscheidende 2:1 zu erzielen. Patte Häuptle partierte in der 88min. einen Faulelfmeter, der Schütze Rist verschoss seinen ersten Elfmeter nach 11 Jahren.  

„Wir haben einen kleinen Kader, der uns dieses Jahr zu schaffen macht“, so Trainer Manuel Puchta. Aktuell hat das Team viele Verletzte - wie Timo Genkinger. Der Kapitän und Leistungsträger der Mannschaft fehlte schon in der vergangenen Saison wegen eines Mittelfußbruchs. Bei einer Untersuchung am vergangenen Dienstag kam raus, dass Genkinger einen Außenbandriss hat. Wie lange er der Mannschaft fehlen wird, ist noch unklar. Klar ist aber, dass dieser Ausfall schwer zu kompensieren sein wird

Die Reserve verlor ihr Spiel eindeutig mit 1:7 gegen den starken Tabellenführer der Reserveliga. Das Tor erzielte Marco Aloia.

Vorschau:

Zum 12.Spieltag in der Kreisliga A ist am kommenden Sonntag 29.10 der Aufsteiger vom FV Fulgenstadt zu Gast in Gammertingen.

Der Tabellenletzte startete sehr gut in die Liga, nur holte er die Siege unberechtigt und verlor diese am „grünen Tisch“. Der TSV will seine Heimbilanz aufrecht erhalten und will bzw. muss mit einem Heimsieg den Anschluss ans Mittelfeld wieder herstellen. Der FV Fulgenstadt verlor bisher all seien Auswärtsspiele, daher muss unser TSV gewarnt sein diese Bilanz will auch mit Sicherheit der Gast aufbessern und endlich mal drei Punkte auf des Gegners Platz mitnehmen.

Anpfiff der Partie ist um 15:00Uhr, Reserve 13:15Uhr

Bitte beachten: Die Uhr wird umgestellt in der Nacht von Samstag auf Sonntag.

  1. Beliebt
  2. Trending
Baseball

Baseball

Apr 09, 2018 21297 Baseball

Fussball

Fussball

Feb 06, 2018 4053 Fussball Infos

Next Matchday

Next Matchday

Okt 08, 2016 777 Fussball

1. Spieltag 2017

1. Spieltag 2017

Apr 24, 2017 1002 Baseball

30.05.2017

30.05.2017

Mai 30, 2017 888 Baseball

Royals gewinnen erneut

Royals gewinnen erneut

Aug 14, 2017 852 Baseball

05.06.2017

05.06.2017

Jun 09, 2017 826 Baseball

9 Tage Japan

9 Tage Japan

Aug 28, 2017 842 Baseball

Kalender

« April 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen